Wahl in Koblenz
Nur eine Stimme mehr als nötig: Andreas Wanzenried wird neuer Ammann

Koblenz hat einen neuen Gemeindeammann. Der bisherige Vize-Ammann Andreas Wanzenried schaffte im ersten Wahlgang knapp das absolute Mehr.

Daniel Weissenbrunner
Merken
Drucken
Teilen
Wanzenried

Wanzenried

Badener Tagblatt

Der Nachfolger der abtretenden Heidi Wanner, die nach 14 Jahren als Gemeindepräsidentin in Koblenz Ende Jahr aufhört, heisst Andreas Wanzenried (parteilos).

Der aktuelle Vize-Ammann erhielt 159 Stimmen, was hauchdünn zur Wahl reichte. Das Absolute Mehr lag bei 158 Stimmen. Sein Konkurrent Arnold Näf (parteilos) erreichte 142 Stimmen.

Ebenfalls gewählt wurde Barbara Bilger in den Gemeinderat. Die Parteilose holte 225 Stimmen (Absolute Mehr: 139).

Die Wahlbeteiligung lag bei 40.85 Prozent.