Würenlingen/Fislisbach
Mit Leidenschaft gewonnen: Die Weinbauern Andreas Meier und Markus Utiger erhalten hohe Auszeichnung

Grosse Ehre für Andreas Meier (Würenlingen) und Markus Utiger (Fislisbach). Die beiden Weinbauern aus der Region erhalten den diesjährigen Design-Preis mit ihrer Gestaltung «Passion&Zeit». Vergeben wird der Award durch eine Jury des Schweizerischen Verpackungsinstituts (SVI).

Drucken
Teilen
Andreas Meier (links) und Markus Utiger mit ihren preisgekrönten Produkten «Passion&Zeit».

Andreas Meier (links) und Markus Utiger mit ihren preisgekrönten Produkten «Passion&Zeit».

zvg

CVP-Grossrat Meier und Weinakademiker Utiger lagerten über drei Jahre Weine in Magnumflaschen, in einem Gebirgsfelsen im Bleniotal auf 1300 Meter. Die beiden Magnumflaschen «Kloster Sion Réserve 2013» und «Utiger Rappbühl 2013» erreichten dadurch «ihre Vielschichtigkeit und aromatische Reife und entwickelten bei dem kargen Klima Komplexität und Tiefe», sagt Markus Utiger. Noch wenige Exemplare der auf 250 limitierten Pakete seien noch lieferbar. Es sei ein «perfektes Zusammenspiel von Winzerhandwerk, Sorte, Boden, Klima und Zeit» gewesen, erklärt Andreas Meier.

Der Swiss Packaging Award ist die schweizerische Plattform für Kreativität und Innovation der Verpackungsbranche. Mit diesem Award zeichnet das Schweizerische Verpackungsinstitut herausragende Leistungen und Verpackungslösungen aus. Der Swiss Packaging Award wird in diesem Jahr zum 51. Mal vergeben.

Ziel der Auszeichnung ist es, so in einer Mitteilung, mit diesem nationalen Wettbewerb die Kreativität und Innovationskraft der Schweizer Verpackungsindustrie aufzuzeigen – eine Branche, die mit ihren Ideen und Entwicklungen Jahr für Jahr neue Zeichen und Massstäbe setzt. Gewinner des Swiss Packaging Awards sind zur Teilnahme am World Star Packaging Award, dem internationalen Wettbewerb um die besten Verpackungen der Welt, berechtigt.

Die Gestaltung der Verpackung wurde von der Werbeagentur Megura AG in Baden entwickelt. (az)

Aktuelle Nachrichten