Döttingen
Mit einem Musical lernen die Schüler vielmehr als nur tanzen

Gemeinsam erarbeiten alle Schüler der Oberstufe in Döttingen das Musical «Vom Schatten ins Licht». Und haben etwas fürs Leben gelernt damit: Konzentration, Geduld und Disziplin.

Britta Gfeller
Merken
Drucken
Teilen
Egal ob beim Schauspiel oder beim Gesang – auf der Bühne sind die Schüler mit vollem Einsatz dabei.

Egal ob beim Schauspiel oder beim Gesang – auf der Bühne sind die Schüler mit vollem Einsatz dabei.

Aargauer Zeitung

Am Donnerstagmorgen wird in der Oberstufe in Döttingen weder gerechnet noch geschrieben, dafür viel gesungen und getanzt: die Schülerinnen und Schüler der Sek und der Real sind im Endspurt der Vorbereitungen für das Musical «Vom Schatten ins Licht». «Wir haben uns dafür entschieden, ein Musical zu machen, da bei einem Musical für jeden etwas Interessantes dabei ist», sagt Musiklehrer Andreas Koubik, der den Chor betreut. Im Rahmen des Projektunterrichts entwarfen die 11- bis 17-Jährigen das Bühnenbild und die Kostüme, studierten Choreografien, Texte und Lieder ein, gestalteten Plakate, schnitten Filme oder übten sich im Kochen für das Catering.

Neue Freunde dank Musical

Die Arbeitsgruppen sind stufenübergreifend. «So werden die Teamarbeit und das Schulhausklima verbessert», sagt Lehrer Ivan Richard.

«Am Anfang des Schuljahres habe ich noch nicht alle in meiner Gruppe gekannt. Doch jetzt macht es Spass, mit Kollegen zusammenzuarbeiten», sagt Pascal, der für den Bühnenbau zuständig ist.

Das Musical «Vom Schatten ins Licht» handelt von Schülern, die ein Musical auf die Beine stellen. Dabei erleben sie Höhen und Tiefen. Auch bei den Schülern aus Döttingen kam es während der Vorbereitungen zu unvorhergesehenen Situationen. «Eigentlich hätte ich nicht die Hauptrolle gespielt», sagt Musti. «Doch weil mein Kollege am Wochenende während der Aufführungen keine Zeit hat, habe ich die Rolle kurzfristig übernommen.» In wenigen Tagen musste Musti den gesamten Text lernen. Schwierig sei das nicht gewesen, sagt er.

Viele neue Talente entdeckt

Ziel sei es, den Schülern zu zeigen, was sie persönlich und im Team erreichen können, sagt Yvonne Hügli, die die Theatergruppe betreut. «Ein Musical auf die Beine zu stellen, braucht Konzentration, Geduld und Disziplin. Diese Eigenschaften können die Schüler in ihrem späteren Leben gebrauchen.» Auch vom intensiven Coaching profitieren die Schüler: «Ich bin in der Cateringgruppe. Da ich später eine Lehre als Koch machen möchte, bringt mir das viel», sagt Simon.

Der Projektunterricht findet seit dem Sommer statt. Die Lehrer sind zufrieden: «Im Grossen und Ganzen ist alles gut gegangen», sagt Richard und Hügli ergänzt: «Wir haben viele Talente entdeckt, die sonst nie zum Vorschein gekommen wären. Jeder kann etwas gut.» Auch den Schülern machen die Musicalvorbereitungen Spass. «Wir werden zwar manchmal von den Lehrern kritisiert, doch das gehört dazu. Ich gehe viel lieber in den Chor, als in den Mathe- oder Deutschunterricht», sagt Dardan und lacht.

Aufführungen 11. und 12. Januar, 19 Uhr. 13. Januar, 15 Uhr. Turnhalle Bogen, Döttingen. Weitere Informationen unter www.vomschatteninslicht.ch.vu