Bad Zurzach
Meerjungfrauen oder «Fit über Mittag» – das Regibad setzt auf neue Angebote

Nach einer schlechten Saison 2014 baut man beim Regibad Zurzach nun auf Innovationen. Besonders Berufstätige können davon profitieren. Und: Im August können Badegäste spezielle Meerjungfrauen-Flossen anziehen.

Drucken
Teilen
In diesem Bad tummeln sich im August Meerjungfrauen.

In diesem Bad tummeln sich im August Meerjungfrauen.

az/Archiv

Versuchsweise wird für den Monat Juni jeweils am Montagmorgen ein Frühschwimmen eingeführt. Das Regibad öffnet dann bereits ab 6.30 Uhr seine Tore. Eine Stunde lang können Frühaufsteher ihre Längen ziehen.

Danach schliesst das Bad wieder bis zur regulären Öffnungszeit um 9 Uhr. Die Frühschwimm-Stunde kostet 5 Franken – für Abonnements-Besitzer ist sie inbegriffen. Das Frühschwimmen wird am 1., 8., 15., 22. und 29. Juni durchgeführt. Kommt das Angebot bei den Badegästen an, werde man es fortführen, sagt Beatrice Roth von Bad Zurzach Tourismus.

Wer am frühen Morgen noch nicht schwimmen mag, kann dies auch in der Mittagspause tun: Neu gibt es das Angebot «Fit über Mittag». Für 20 Franken erhält man den Eintritt ins Bad und ein Menu aus der Regibad-Küche: «Küchenchef Joe wird gesundes Mittagessen anbieten», sagt Beatrice Roth. Das Angebot ist gültig bis Saisonende und kann jeweils von Montag bis Freitag von 11.30 bis 13.30 Uhr genutzt werden. Abo-Kunden erhalten keine Ermässigung.

Am Wochenende vom 22./23. August finden im Regibad ausserdem die Wasserspiel-Tage statt. Im Fokus steht dabei ein ganz spezielles Unterwasser-Fotoshooting: Badegäste können spezielle Meerjungfrauen-Flossen anziehen, damit schwimmen und sich fotografieren lassen. Das Ganze nennt sich «Mermaiding». Es werden Vorbereitungskurse angeboten. Zudem gibt es an den Wasserspiel-Tagen AquaFit-Schnupperlektionen und Autogrammstunden mit Papa Moll sowie Musik von den «Papayas». (NRO)

Aktuelle Nachrichten