Endingen
Heftige Streifkollision: Welcher Lenker geriet auf die Gegenfahrbahn?

Am Samstagmorgen kam es bei Unterendingen zu einer heftigen Streifkollision zwischen zwei Fahrzeugen. Einer der Lenker war alkoholisiert.

Merken
Drucken
Teilen
Verkehrsunfall in Endingen
3 Bilder
Verkehrsunfall in Endingen.
Verkehrsunfall in Endingen.

Verkehrsunfall in Endingen

Kapo AG

Der Unfall ereignete sich am frühen Samstagmorgen, kurz nach 5 Uhr, auf der Hauptstrasse zwischen Tegerfelden und Endingen: Ein 24-jähriger Autofahrer war mit seinem Volvo unterwegs in Richtung Tegerfelden, ein 54-jähriger kam mit seinem Ford entgegen.

Als sich die beiden Fahrzeuge ausserorts kreuzten, kam es zu einer heftigen Streifkollision, wie die Kantonspolizei Aargau mitteilt. Zwar blieben beide Lenker unverletzt, es entstand jedoch Sachschaden in der Höhe von zirka 25'000 Franken.

Es stellte sich heraus, dass der 24-Jährige alkoholisiert war. Die Kantonspolizei hat ihm den Führerausweis abgenommen.

Welches Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn geraten ist, steht noch nicht fest. Es werden Zeugen gesucht.