Leibstadt
Guggemusig kündigt ihr grosses Narrentreffen mit Umzug an

Der Countdown für das grosse Narrentreffen vom 16. bis 18. Januar 2015 läuft. Die Schule Leibstadt gab am 11.11. den Start frei.

Peter Jacobi
Drucken
Teilen
Die Schule Leibstadt macht mit einem Ballonwettbewerb den Countdown für das grosse Narrentreffen und das Jubiläumsfest der Guggemusig Seifesüder. Peter Jacobi

Die Schule Leibstadt macht mit einem Ballonwettbewerb den Countdown für das grosse Narrentreffen und das Jubiläumsfest der Guggemusig Seifesüder. Peter Jacobi

Die Schule Leibstadt wird mit einigen Abteilungen selber mitmachen am internationalen Narrenumzug im nächsten Januar.

In einer Pausenaktion wurde am Dienstag, 11.11., ein Wettbewerb lanciert, an dem 180 Schülerinnen und Schüler ihre Ballons mit den Antwortkarten in den Himmel steigen liessen.

Josua Vögele, OK-Chef des Seifesüder-Grossereignisses, hofft, dass viele von den Karten von den Findern zurückgeschickt werden, damit die schönen Preise verteilt werden können.

Eine eindrückliche Perkussionsshow der zweiten Sekundarschulklasse lockerte das Programm auf, und zum Abschluss der Pausenaktion gabs für die Schuljugend einen speziellen Snack: den «Royalen Taler». «Jubiläum Royal» heisst denn auch das Festmotto.

Umzug mit 2500 Guggenmusikern

Josua Vögele und Marco Walde orientierten über die Festtage im Januar. Die Seifesüder bleiben der Tradition treu und feiern ein Primzahl-Jubiläum: 2015 sind es 37 Jahre. Das Festareal befindet sich wie beim letzten Narrentreffen 2009 im Leibstadter Oberdorf.

Im Beizendörfli machen 15 Vereine mit, neben Dorfvereinen auch auswärtige, unter anderen auch aus Dogern (D). Am Freitag treten regionale Guggen auf. Internationale Guggen mit 640 Guggenmusikern werden am Samstag erwartet. Kinderfasnacht und ein Fasnachtsgottesdienst stehen weiter auf dem Programm. Am Sonntag findet der Zunftmeisterempfang mit Jubiläumsakt statt. Schönes Wetter und rund 4000 Besucher erwarten die Organisatoren zum internationalen Umzug mit rund 2500 Guggenmusikern und Hästrägern.

Besorgt sind die Mitglieder der Seifesüder auch dafür, dass die Besucher des Leibstadter Narrentreffens gut ankommen und wieder nach Hause kommen. Shuttlebus, Gratis-Nachtbus, Nachttaxi und sogar ein Fährdienst für den Umzug stehen zur Verfügung. Pünktlich am 11.11. um 11 Uhr 11 wurde die Homepage www.narrentreffen.ch aufgeschaltet. Alles Wichtige zu Eintrittspreisen, Vorverkaufsstellen, Sponsoring ist darin aufgelistet.

Aktuelle Nachrichten