Rietheim
Gemeinde sucht alte Bilder für das 777-Jahr-Jubiläum im 2016

Für das Jubiläumsfest in zwei Jahren sucht Rietheim alte Erinnerungsstücke aus der Gemeinde. Der Gemeinderat überlegt sich, eine Dorfchronik in Auftrag zu geben.

Merken
Drucken
Teilen
Flugaufnahme von Rietheim aus dem Jahr 2007 - fürs Jubiläumsfest werden deutlich ältere Aufnahmen gesucht.

Flugaufnahme von Rietheim aus dem Jahr 2007 - fürs Jubiläumsfest werden deutlich ältere Aufnahmen gesucht.

Frank Reiser

Dieses Jahr feiert Rietheim einen runden Geburtstag: Das Dorf wurde im Jahr 1239 erstmals urkundlich erwähnt, also vor 775 Jahren.

Ein Fest wird die Gemeinde aber erst zum 777-Jahr-Jubiläum 2016 ausrichten – aus gutem Grund, wie Ammann Beat Rudolf erklärt: «Dieses Jahr haben wir bereits das Jugendfest. Zuerst haben wir darüber nachgedacht, die beiden Anlässe zusammenzulegen. Aber für die Dorfgemeinschaft ist es besser, wenn wir zweimal feiern können.»

Fotos und Bilder für Chronik

Dazu sucht die Gemeinde nun im aktuellen Infoblatt «Rappenschnabelkurier» nach alten Erinnerungsstücken aus Rietheim – Fotos, Gemälde oder Kupferstiche zum Beispiel. «Wir sind interessiert an ‹Gemeindeschätzen›, die von den Leuten zu Hause aufbewahrt werden», sagt Gemeindeschreiber Simon Hauenstein.

Laut Ammann Beat Rudolf überlege sich der Gemeinderat, zum grossen Jubiläumsfest eine Dorfchronik in Auftrag zu geben. Auch dazu würden Bilder und Illustrationen aus vergangenen Rietheimer Zeiten gebraucht.

Jedoch: «Sowohl die Einwohner- als auch die Ortsbürgergemeindeversammlung müsste dazu Ja sagen und einen entsprechenden Geldbetrag sprechen», sagt Rudolf.

Aufruf an ehemalige Rietheimer

Bisher hat sich noch niemand aus der Gemeinde auf den «Rappenschnabelkurier»-Aufruf gemeldet – schade, findet Simon Hauenstein: «Die Gemeindeverwaltung hat zwar selber ein paar alte Bilder, aber viele sind es nicht.»

Man hofft nun, dass ehemalige Rietheimer auf die Suche der Gemeinde nach alten Illustrationen aufmerksam werden – und vielleicht in der Stube noch entsprechende Bilder hängen haben. (NRO)