Döttingen
Geldwechsel-Diebstahl: Junger Mann flüchtet mit 90 Franken

Am späten Samstagabend hat ein junger Mann beim Bahnhof Döttingen einen Passanten übertölpelt. Die Polizei sucht Zeugen.

Drucken
Teilen
Ein junger Südländer schlug einem Passanten das Portemonnaie aus den Händen. (Symbolbild)

Ein junger Südländer schlug einem Passanten das Portemonnaie aus den Händen. (Symbolbild)

Keystone

Ein unbekannter junger Mann sprach am Samstag, kurz nach 22.30 Uhr, am Bahnhof Döttingen einen Passanten an.

Der 18- bis 20-jährige Südländer mit kurzen schwarzen Haaren sprach Schweizerdeutsch und wollte eine
20er-Note wechseln. Er schlug dem Passanten dessen Portemonnaie aus den Händen, stahl zirka 90 Franken und flüchtete zu Fuss.

Hinweise nimmt die Kantonspolizei in Klingnau (Tel. 056 268 60 10) entgegen. (az)