Lengnau
Gangsterpaar nach Verfolgungsjagt gefasst

Ein Mann und eine Frau machten sich gestern an einem Wohnwagen zu schaffen. Von den Eigentümern überrascht, flüchtete das Paar ohne Beute. Die Polizei nahm beide auf der Flucht fest.

Drucken
Teilen
Die Beiden Verdächtigen versuchten in ihrem Mercedes zu flüchten.

Die Beiden Verdächtigen versuchten in ihrem Mercedes zu flüchten.

Der Wohnwagen war auf seinem Standplatz in einem Gewerbegebiet in Lengnau parkiert, wobei sich dessen Eigentümer am Sonntagnachmittag, 22. Juli 2012, gerade im nahen Sportzentrum aufhielten. Um 16.45 Uhr fiel ihnen ein Auto auf, das beim Wohnwagen anhielt. Die beiden Insassen - ein Mann und eine Frau - stiegen aus und schlichen in verdächtiger Weise um den Wagen herum. Die beiden Eigentümer eilten herbei und sprachen das Paar an. Diese rannten zu einem silbergrauen Mercedes-Benz mit ausländischen Kontrollschildern und flüchteten.

Die Eigentümer riefen die Polizei und verfolgten die Flüchtenden mit dem Auto. Mehrere Polizeipatrouillen nahmen gleichzeitig die Fahndung auf. Wenige Minuten später konnte die Regionalpolizei Zurzibiet den Mercedes in Döttingen anhalten. Bei den Insassen handelt es sich um eine 21-jährige Frau und einen 41-jährigen Mann, beides Ungarn ohne festen Wohnsitz in der Schweiz. Beide liessen sich widerstandslos festnehmen. Die Kantonspolizei geht von Kriminaltouristen aus.

Aktuelle Nachrichten