Schneisingen
Förster Paul Amrhein an Gmeind gewürdigt

Die Stimmbürger haben an der Gemeindeversammlung alle Anträge genehmigt. Paul Amrhein wurde nach 30-jähriger Tätigkeit als Förster gewürdigt.

Merken
Drucken
Teilen
Imposante Blutbuche an der oberen Bergstrasse in Schneisingen. Felix Stauber

Imposante Blutbuche an der oberen Bergstrasse in Schneisingen. Felix Stauber

An der Gemeindeversammlung haben 80 von total 991 Stimmberechtigten teilgenommen. Allen Anträgen wurde diskussionslos zugestimmt. Unter Verschiedenes wurden die Verdienste des – nach 30-jähriger Tätigkeit – Ende Jahr in Pension gehenden Försters Paul Amrhein gewürdigt. (az)