Döttingen
Drei Einbrüche in der gleichen Nacht – mehrere Tausend Franken erbeutet

In Döttingen ist es in der Nacht auf Freitag gleich zu drei Einbrüchen gekommen. Die Täter drangen in ein Werkareal, einer Geschäftsliegenschaft und dem Forstamt ein. Nun sucht die Polizei Zeugen.

Merken
Drucken
Teilen
Drei Einbrüche in der gleichen Nacht – mehrere Tausend Franken Beute. (Themenbild).

Drei Einbrüche in der gleichen Nacht – mehrere Tausend Franken Beute. (Themenbild).

Keystone

In der Nacht auf Freitag drangen Unbekannte in ein Werkareal an der Badstrasse in Döttingen ein, wie die Kantonspolizei Aargau mitteilt. Der Einbruch dürfte in der Zeit nach Mitternacht verübt worden sein. Es wurden Storen beschädigt, Fenster aufgewuchtet und folglich Räume nach Deliktsgut durchsucht. Die Täter dürften Bargeld erbeutet haben.

Im Verlauf der gleichen Nacht fand zudem beim Forstamt Döttingen sowie einer weiteren Geschäftsliegenschaft (Produktionshalle) ein Einbruchdiebstahl statt, wie sich am frühen Freitagmorgen zeigte. Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Personen, die verdächtige Beobachtungen machen konnten, werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei in Klingnau (Tel. 056 268 60 10) zu melden. Der Deliktsbetrag dürfte einige tausend Franken betragen.