Waldshut (D)
Deutsche Park-Automaten nehmen Schweizer Franken nicht mehr an

Wer Waldshut-Tiengener Parkscheinautomaten mit Schweizer Franken füttert, zahlt derzeit fast doppelt so viel wie beim Einwurf von Euro-Münzen. Aus technischen Gründen ist keine korrekte Kursumrechnung möglich.

Südkurier
Drucken
Teilen
Mit Schweizer Franken kann an den Parkscheinautomaten in Waldshut-Tiengen künftig nicht mehr bezahlt werden. Grund sind Umrechnungsprobleme und verklemmte Münzen.

Mit Schweizer Franken kann an den Parkscheinautomaten in Waldshut-Tiengen künftig nicht mehr bezahlt werden. Grund sind Umrechnungsprobleme und verklemmte Münzen.

Roland Gerard

Jetzt wird die Option für helvetische Währung abgeschafft. Schweizer Einkaufstouristen können die Parkscheinautomaten künftig nicht mehr mit Rappen und Franken füttern. Wegen technischer Probleme werden die Apparate nur noch Euro-Währung annehmen.

Verstärkt ist das Problem seit Einführung der sogenannten Brötchentaste aufgetreten, die in einigen Zonen eine Gratisparkzeit von 15 Minuten ermöglicht. Hinzu kommt das Problem, dass 50-Rappen-Stücke sich immer wieder im Automaten verklemmen. Im Zuge des Austauschs angejahrter Automaten soll das 2-Währungs-System nun abgeschafft werden.