Döttingen
«De Herrgott isch ä Döttiger»: Grösster Winzerumzug der Deutschschweiz im Wetterglück

Das Winzerfest in Döttingen erreichte mit dem Umzug am Sonntag seinen Höhepunkt. Unter dem Motto «Mer gänd alles für de Aargauer Wii» zogen 55 Sujets – Musikkorps, Folkloregruppen und vor allem die mit Liebe und Fantasie gestalteten und mit vielen Blumen geschmückten Wagen – durch das Dorf. Der Regen kam erst ganz am Schluss.

Dominic Kobelt
Drucken
Teilen
199 Bilder
Der Kavallerieverein Zurzach macht einmal mehr den Anfang beim Winzerumzug. (Sujet 1)
Die Einscheller Uznach. (Sujet 2)
Majorettenkorps Wauwil/Tambouren Polizeimusik Zürich-Stadt. (Sujets 3/4)
Das Majorettenkorps Wauwil. (Sujet 3)
Das Majorettenkorps Wauwil. (Sujet 3)
Das Majorettenkorps Wauwil. (Sujet 3)
Brass-Band Döttingen-Leibstadt. (Sujet 5)
Brass-Band Döttingen-Leibstadt. (Sujet 5)
Wiiolinschlüssel: Musikgesellschaft Döttingen. (Sujet 6)
"Di hinder Müli" vom Fischereiverein Döttingen. (Sujet 7)
"Di hinder Müli" vom Fischereiverein Döttingen. (Sujet 7)
Di hinder Müli: Fischereiverein Döttingen. (Sujet 7)
Tüpflischiisser vom Kindergarten Döttingen. (Sujet 8)
Tüpflischiisser vom Kindergarten Döttingen. (Sujet 8)
Tüpflischiisser vom Kindergarten Döttingen. (Sujet 8)
S'Wätterhüsli: winkenundtrinken.ch. (Sujet 9)
S'Wätterhüsli: winkenundtrinken.ch. (Sujet 9)
S'Wätterhüsli: winkenundtrinken.ch mit Leo Kalt. (Sujet 9)
S'Wätterhüsli: winkenundtrinken.ch. (Sujet 9)
S'Wätterhüsli: winkenundtrinken.ch. (Sujet 9)
S'Wätterhüsli: winkenundtrinken.ch. (Sujet 9)
Döttinger Sonne im Fass: Weinbaugenossenschaft Döttingen. (Sujet 10)
Döttinger Sonne im Fass: Weinbaugenossenschaft Döttingen. (Sujet 10)
Döttinger Sonne im Fass: Weinbaugenossenschaft Döttingen. (Sujet 10)
Swiss MountainBrass. (Sujet 11)
Swiss MountainBrass. (Sujet 11)
Les bouteilles de la fête: Jungbrötler Döttingen. (Sujet 12)
Les bouteilles de la fête - Jungbrötler Döttingen. (Sujet 12)
Eusi Bernhardiner: Die Bernhardinerfreunde Benken und ihre Vierbeiner ziehen die Blicke auf sich. (Sujet 13)
Eusi Bernhardiner: Die Bernhardinerfreunde Benken und ihre Vierbeiner ziehen die Blicke auf sich. (Sujet 13)
In vino veritas: Das AWZ aus Kleindöttingen bereichert den Umzug auch in diesem Jahr. (Sujet 14)
In vino veritas: Das AWZ aus Kleindöttingen bereichert den Umzug auch in diesem Jahr. (Sujet 14)
s‘herbstet im Rebberg: FC Döttingen. (Sujet 15)
s‘herbstet im Rebberg: FC Döttingen. (Sujet 15)
s‘herbstet im Rebberg: FC Döttingen. (Sujet 15)
Schwingklub Bezirk Zurzach: Er fährt die Schwingerchilbi herbei. (Sujet 16)
Schwingklub Bezirk Zurzach: Schwingerchilbi. (Sujet 16)
Schwingklub Bezirk Zurzach: Schwingerchilbi. (Sujet 16)
«Schwingerchilbi»: Der Nachwuchs vom Schwingklub Zurzach kämpft auf dem Umzugswagen. (Sujet 16)
Ein Schwinger verbreitet gute Laune und schenkt Wein aus. (Sujet 16)
Basler Kellerwäntele Zunft. (Sujet 17)
Basler Kellerwäntele Zunft. (Sujet 17)
Chinderwyy: Wy-nners Döttingen. (Sujet 18)
Winzerumzug 2019 Impressionen vom Sonntag.
Chinderwyy: Wy-nners Döttingen. (Sujet 18)
Chinderwyy: Wy-nners Döttingen. (Sujet 18)
Das Sänneloch grüsst das Winzerfest: Winzer Rolf Knecht auf dem Traktor. (Sujet 19)
Winzer Rolf Knecht auf dem Traktor.
Das Sänneloch grüsst das Winzerfest: Winzer Rolf Knecht auf dem Traktor. (Sujet 19)
Das Sänneloch grüsst das Winzerfest. (Sujet 19)
Das Sänneloch grüsst das Winzerfest. (Sujet 19)
Bienenzauber im Chnopfhöck und in der Waldspielgruppe Ühlenäscht. (Sujet 20)
Bienenzauber im Chnopfhöck und in der Waldspielgruppe Ühlenäscht. (Sujet 20)
Bienenzauber im Chnopfhöck und in der Waldspielgruppe Ühlenäscht. (Sujet 20)
Bienenzauber im Chnopfhöck und in der Waldspielgruppe Ühlenäscht. (Sujet 20)
"Anhänger Döttingen". (Sujet 21)
"Anhänger Döttingen". (Sujet 21)
Fässli und Reben: Roger Meier, Präsident des FC Klingnau und hier für "Anhänger Döttingen" unterwegs, schenkt Wein aus. (Sujet 21)
Rebenlaub – die Primarschule Döttingen. (Sujet 22)
Rebenlaub – die Primarschule Döttingen. (Sujet 22)
Rebenlaub – die Primarschule Döttingen. (Sujet 22)
Rebenlaub – die Primarschule Döttingen. (Sujet 22)
Weinhoheiten Elsass/Baden/Pfalz/Tegerfelden: Kanton Aargau / Oberrheinrat. (Sujet 23)
Weinhoheiten Elsass/Baden/Pfalz/Tegerfelden: Kanton Aargau / Oberrheinrat. (Sujet 23)
Weinhoheiten Elsass/Baden/Pfalz/Tegerfelden: Kanton Aargau / Oberrheinrat. (Sujet 23)
Weinhoheiten Elsass/Baden/Pfalz/Tegerfelden: Kanton Aargau / Oberrheinrat. (Sujet 23)
Musikgesellschaft Brass Band Lengnau. (Sujet 24)
Musikgesellschaft Brass Band Lengnau. (Sujet 24)
Musikgesellschaft Brass Band Lengnau. (Sujet 24)
Musikgesellschaft Brass Band Lengnau. (Sujet 24)
Musikgesellschaft Brass Band Lengnau. (Sujet 24)
Das Dorfmuseum: Ein Wagen der Gastgemeinde Lengnau. (Sujet 25)
Das Dorfmuseum: Ein Wagen der Gastgemeinde Lengnau. (Sujet 25)
Das Dorfmuseum: Ein Wagen der Gastgemeinde Lengnau. (Sujet 25)
Lengnauer Rössli, Kinder von Lengnau. (Sujet 26)
Lengnauer Rössli, Kinder von Lengnau. (Sujet 26)
Lengnauer Rössli, Kinder von Lengnau. (Sujet 26)
Lengnauer Rössli, Kinder von Lengnau. (Sujet 26)
Lengnauer Rössli, Kinder von Lengnau. (Sujet 26)
Fahrbare Mosterei der Mostlaube Vogelsang/Lengnau. (Sujet 27)
Fahrbare Mosterei der Mostlaube Vogelsang/Lengnau. (Sujet 27)
Fahrbare Mosterei der Mostlaube Vogelsang/Lengnau. (Sujet 27)
Fahrbare Mosterei der Mostlaube Vogelsang/Lengnau. (Sujet 27)
Fahrbare Mosterei der Mostlaube Vogelsang/Lengnau. (Sujet 27)
Fahrbare Mosterei der Mostlaube Vogelsang/Lengnau. (Sujet 27)
Höchstgelegener Rebberg im Bezirk: Rebbauern Gemeinde Lengnau. (Sujet 28)
Höchstgelegener Rebberg im Bezirk: Rebbauern Gemeinde Lengnau. (Sujet 28)
Höchstgelegener Rebberg im Bezirk: Rebbauern Gemeinde Lengnau. (Sujet 28)
Höchstgelegener Rebberg im Bezirk: Rebbauern Gemeinde Lengnau. (Sujet 28)
Höchstgelegener Rebberg im Bezirk: Rebbauern Gemeinde Lengnau. (Sujet 28)
Höchstgelegener Rebberg im Bezirk: Rebbauern Gemeinde Lengnau. (Sujet 28)
Höchstgelegener Rebberg im Bezirk: Rebbauern Gemeinde Lengnau. (Sujet 28)
Höchstgelegener Rebberg im Bezirk: Rebbauern Gemeinde Lengnau. (Sujet 28)
Höchstgelegener Rebberg im Bezirk: Rebbauern Gemeinde Lengnau. (Sujet 28)
Höchstgelegener Rebberg im Bezirk: Rebbauern Gemeinde Lengnau. (Sujet 28)
Landwirtschaft einst und heute: Lengnauer Landwirte. (Sujet 29)
Landwirtschaft einst und heute: Lengnauer Landwirte. (Sujet 29)
Landwirtschaft einst und heute: Lengnauer Landwirte. (Sujet 29)
Landwirtschaft einst und heute - Landwirte aus Lengnau. (Sujet 29)
Landwirtschaft einst und heute - Landwirte aus Lengnau. (Sujet 29)
Landwirtschaft einst und heute - Landwirte aus Lengnau. (Sujet 29)
Tamburi Medioevali di Brisighella. (Sujet 30)
Tamburi Medioevali di Brisighella. (Sujet 30)
Tamburi Medioevali di Brisighella. (Sujet 30)
Tamburi Medioevali di Brisighella. (Sujet 30)
Tamburi Medioevali di Brisighella. (Sujet 30)
Mit Döttiger Wy, muess s‘Läbe grosses Kino sii - der Wagen der "Döttiger Wy-ber". (Sujet 31)
Mit Döttiger Wy, muess s‘Läbe grosses Kino sii - der Wagen der "Döttiger Wy-ber". (Sujet 31)
Mit Döttiger Wy, muess s‘Läbe grosses Kino sii - der Wagen der "Döttiger Wy-ber". (Sujet 31)
"Mit Döttiger Wy, muess s'Läbe grosses Kino sii" - das Motto der Döttiger Wy-ber. (Sujet 31)
Mit Döttiger Wy, muess s‘Läbe grosses Kino sii - der Wagen der "Döttiger Wy-ber". (Sujet 31)
Dreschergruppe Obermumpf. (Sujet 32)
Dreschergruppe Obermumpf. (Sujet 32)
Dreschergruppe Obermumpf. (Sujet 32)
Die Chlauschlöpfer aus Lenzburg. (Sujet 33)
Für das Chlöpfen erhalten die jungen Buben und Mädchen viel Applaus. (Sujet 33)
Für das Chlöpfen erhalten die jungen Buben und Mädchen viel Applaus. (Sujet 33)
Für das Chlöpfen erhalten die jungen Buben und Mädchen viel Applaus. (Sujet 33)
Für das Chlöpfen erhalten die jungen Buben und Mädchen viel Applaus. (Sujet 33)
Premiere: Der Kubb-Verein Unteres Aaretal ist erstmals am Winzerumzug dabei. (Sujet 34)
Königlich: KCUA Kubb-Club Unteres Aaretal. (Sujet 34)
Königlich: KCUA Kubb-Club Unteres Aaretal. (Sujet 34)
Premiere: Der Kubb-Verein Unteres Aaretal ist erstmals am Winzerumzug dabei. (Sujet 34)
Königlich: KCUA Kubb-Club Unteres Aaretal. (Sujet 34)
Königlich: KCUA Kubb-Club Unteres Aaretal. (Sujet 34)
Berner Sennenhund – unser bester Freund: Klub Berner Sennenhunde. (Sujet 35)
Berner Sennenhund – unser bester Freund: Klub Berner Sennenhunde. (Sujet 35)
Berner Sennenhund – unser bester Freund: Klub Berner Sennenhunde. (Sujet 35)
Berner Sennenhund – unser bester Freund: Klub Berner Sennenhunde. (Sujet 35)
Berner Sennenhund – unser bester Freund: Klub Berner Sennenhunde. (Sujet 35)
100 Jahre Turnverein: Der TV Döttingen und die Damenriege zeigen einen prächtigen Wagen. (Sujet 36)
100 Jahre Turnverein: Der TV Döttingen und die Damenriege zeigen einen prächtigen Wagen. (Sujet 36)
100 Jahre Turnverein: Der TV Döttingen und die Damenriege zeigen einen prächtigen Wagen. (Sujet 36)
100 Jahre Turnverein: Der TV Döttingen und die Damenriege zeigen einen prächtigen Wagen. (Sujet 36)
100 Jahre Turnverein: Der TV Döttingen und die Damenriege zeigen einen prächtigen Wagen. (Sujet 36)
100 Jahre Turnverein: Der TV Döttingen und die Damenriege zeigen einen prächtigen Wagen. (Sujet 36)
100 Jahre Turnverein: Der TV Döttingen und die Damenriege zeigen einen prächtigen Wagen. (Sujet 36)
100 Jahre Turnverein: Der TV Döttingen und die Damenriege zeigen einen prächtigen Wagen. (Sujet 36)
100 Jahre Turnverein: Der TV Döttingen und die Damenriege zeigen einen prächtigen Wagen. (Sujet 36)
Grenadiermusik Zürich. (Sujet 37)
Grenadiermusik Zürich. (Sujet 37)
Wyy‘s Lager – Jungwacht + Blauring Döttingen. (Sujet 38)
Wyy‘s Lager – Jungwacht + Blauring Döttingen. (Sujet 38)
Wyy‘s Lager – Jungwacht + Blauring Döttingen. (Sujet 38)
Wyy‘s Lager – Jungwacht + Blauring Döttingen. (Sujet 38)
Wyy‘s Lager – Jungwacht + Blauring Döttingen. (Sujet 38)
Die Isländer kommen: Hauksson-Weine, Rüfenach. (Sujet 39)
Die Isländer kommen: Hauksson-Weine, Rüfenach. (Sujet 39)
Galizische Volksmusik: S.G. Sementeira. (Sujet 40)
200 Jahre Velogeschichte: Velo-Veteranen kurven mit alten Drahteseln über die Umzugsstrasse. (Sujet 41)
200 Jahre Velogeschichte: Velo-Veteranen kurven mit alten Drahteseln über die Umzugsstrasse. (Sujet 41)
200 Jahre Velogeschichte - Velo-Veteranen Schweiz. (Sujet 41)
200 Jahre Velogeschichte - Velo-Veteranen Schweiz. (Sujet 41)
200 Jahre Velogeschichte - Velo-Veteranen Schweiz. (Sujet 41)
200 Jahre Velogeschichte - Velo-Veteranen Schweiz. (Sujet 41)
Glöcksach: Verein Uufstiger. (Sujet 42)
Glöcksach: Verein Uufstiger. (Sujet 42)
Musikgesellschaft Aesch-Mosen. (43)
FC Klingnau: Seifechischteränne im Rebberg. (Sujet 44)
Junioren des FC Klingnau: Seifechischteränne im Rebberg. (Sujet 44)
Junioren des FC Klingnau: Seifechischteränne im Rebberg. (Sujet 44)
Winzer-Engel: Döttinger Winzerlüt. (Sujet 45)
Portugiesische Folklore: Rancho Folclorico Português, Aarburg. (Sujet 46)
Portugiesische Folklore: Rancho Folclorico Português, Aarburg. (Sujet 46)
Portugiesische Folklore: Rancho Folclorico Português, Aarburg. (Sujet 46)
Portugiesische Folklore: Rancho Folclorico Português, Aarburg. (Sujet 46)
Portugiesische Folklore: Rancho Folclorico Português, Aarburg. (Sujet 46)
Portugiesische Folklore – Rancho Folclorico Português, Aarburg. (Sujet 46)
Feldküche unterwegs: MOV Leibstadt. (Sujet 47)
Feldküche unterwegs: MOV Leibstadt. (Sujet 47)
"Feldküche unterwegs": MOV Leibstadt. (Sujet 47)
Feldküche unterwegs: MOV Leibstadt. (Sujet 47)
Entsorgung vor 60 Jahren: Das Museum für Feuerwehr, Handwerk und Landwirtschaft. (Sujet 48)
Entsorgung vor 60 Jahren: Museum für Feuerwehr, Handwerk, Landwirtschaft. (Sujet 48)
Entsorgung vor 60 Jahren: Museum für Feuerwehr, Handwerk, Landwirtschaft. (Sujet 48)
Entsorgung vor 60 Jahren: Museum für Feuerwehr, Handwerk, Landwirtschaft. (Sujet 48)
Das Friesenberg-Quintett. (Sujet 49)
Das Friesenberg-Quintett sorgt für Stimmung. (Sujet 49)
Das Friesenberg-Quintett verbreitet gute Laune. (Sujet 49)
Das Friesenberg-Quintett. (Sujet 49)
Mit em Bückiträger im Rebberg: Bückiträger Döttingen. (Sujet 50)
Mit em Bückiträger im Rebberg: Bückiträger Döttingen. (Sujet 50)
Drei Bückiträger stossen an: Zum Wohl! (Sujet 50)
Drei Bückiträger stossen an: Zum Wohl! (Sujet 50)
Mit em Bückiträger im Rebberg: Bückiträger Döttingen. (Sujet 50)
Mit em Bückiträger im Rebberg: Bückiträger Döttingen. (Sujet 50)
10 Jahre Deppelerwein, Tegerfelden. (Sujet 51)
Der Türkische Kulturverein. (Sujet 52)
Die Schmiede: Die Guggenmusik Seifesüder aus Leibstadt. (Sujet 53)
Die Schmiede: Die Guggenmusik Seifesüder aus Leibstadt. (Sujet 53)
"Verzells doch em Fährimaa" – die Klingnauer Pontoniere. (Sujet 54)
"Verzells doch em Fährimaa" – die Klingnauer Pontoniere. (Sujet 54)
"Verzells doch em Fährimaa" – die Klingnauer Pontoniere. (Sujet 54)
"Verzells doch em Fährimaa" – die Klingnauer Pontoniere. (Sujet 54)
Die Polizeimusik Zürich-Stadt macht den Abschluss. (Sujet 55)

Dominic Kobelt

Hätte der Wetterbericht recht behalten, wären die Zuschauer des Winzerumzugs wohl bis auf die Knochen nass geworden. Aber in Döttingen glaubt man nicht den Meteorologen, es sind höhere Kräfte im Spiel. «De Herrgott isch ä Döttiger», sagt Umzugsbesucher Peter Hug und blickt zum Himmel. Dass dem so ist, muss man lediglich dem aus dem Freiamt angereisten Journalisten erklären, in Döttingen ist diese Weisheit so bekannt wie unbestritten.

Alexandra Stappung kann es bestätigen, es ist ihr 34. Umzug: «Ein einziges Mal hat es geschneit, das war in den 90er-Jahren – sonst hatten wir immer Glück. Manchmal tröpfelt es vor oder nach dem Umzug. Aber nie währenddessen.» Auch Beatrice und Guido Grand, beide in Döttingen aufgewachsen und auch schon aktiv am Umzug beteiligt, lassen sich von keiner Wetterprognose vom Winzerfest fernhalten. «Wir wissen es sehr zu schätzen, dass sich die Leute jedes Jahr solche Mühe geben. Auch heute war es originell und farbenfroh.»

Es war bereits das 68. Winzerfest in Döttingen, das am Sonntagnachmittag mit dem Umzug seinen Höhepunkt fand. Unter dem Motto «Mer gänd alles für de Aargauer Wii» zogen 55 Sujets – Musikkorps, Folkloregruppen und Wagen – durch das Dorf.

Für Viele bedeutet das Fest eine Rückkehr zu ihren Wurzeln

Die Zuschauer am Strassenrand dankten es mit Applaus und Zurufen. Die meisten kommen jedes Jahr. Und egal wen man anspricht, alle scheinen ihre Wurzeln in der Region zu haben. «Ich bin seit 50 Jahren verheiratet und lebe seither in Arosa, aber an den Winzerumzug komme ich jedes Jahr», erzählt Bernadette Meroni.

Auch ihre Tochter Katja verpasst das Ereignis nie. «Es gibt Kolleginnen, die sehe ich unter dem Jahr kaum, aber hier treffen wir uns – es ist eine Tradition.» Das Winzerfest sei ein Schweizer, nein vielmehr ein Döttiger Kulturgut, sind sich rundherum alle einig. Trotzdem freut man sich, dass auch Portugiesen, Türken und Italiener am Umzug mitwirken und so etwas internationales Flair in die Tradition einfliessen lassen.

Kinder wollen wegen dem Umzug nicht in die Ferien

Und was war in diesem Jahr besonders? «Die Wagen waren mit besonders vielen Blumen dekoriert, es war wieder wunderschön», gerät Doris Bruggmann ins Schwärmen. Und sie macht eine weitere Feststellung: «Mir ist aufgefallen, dass es sehr viele Kinder hatte.» Oft sei es der Nachwuchs, der die Eltern davon abhalte, in den Herbstferien wegzufahren. «Die Kinder wollen den Umzug unter keinen Umständen verpassen», erzählt sie.

Das können die Leiter von Jungwacht und Blauring, die zusammen mit den Jüngeren viele Sonntage am Wagen «Wyy›s Lager» gebaut haben, nur bestätigen. «Für die Kinder ist es ein Highlight. Ich kann mich gut erinnern, wie ich mich gefreut habe, als ich noch klein war. Aber auch heute macht es natürlich noch viel Freude», erzählt Kevin Kaufmann.

Das Geheimnis um die Bernhardiner

Nicht nur die Wagenbauer, auch die anderen Gruppen haben viel Zeit in die Vorbereitungen investiert. So etwa die Bernhardinerfreunde Benken, die sich regelmässig treffen, um mit den Hunden zu trainieren. Bernhardiner Igor macht sich schon lautstark bemerkbar, bevor es losgeht. «Er muss zeigen, dass er der Chef ist», erklärt sein Herrchen. Stellt sich die Frage: Ist am Winzerumzug das Fässchen um den Hals mit Wein oder Whisky gefüllt? «Es ist gar nichts drin», verraten die Hundebesitzer. Auch wenn Igor mit rund 70 Kilo ein recht kräftiges Tier ist, wäre es für ihn nicht angenehm, müsste er die ganze Strecke ein solches Gewicht mit sich herumschleppen. Nur für gewisse Showevents werde manchmal noch etwas Schnaps in die Holzfässchen gefüllt.

Nach rund zwei Stunden ist der Zauber wieder vorbei, die meisten Besucher gehen aber noch nicht nach Hause, sondern stehen in kleinen Gruppen und diskutieren – natürlich bei einem Glas Wein. Gab es am Umzug auch etwas auszusetzen? «Ich würde mir etwas ‹schmissigere’ Musik wünschen», sagt eine Besucherin. Mehr Kritik ist, sicherlich zurecht, nicht zu vernehmen. Und kaum ist der Umzug zu Ende, fallen die ersten Tropfen. Sie haben vermutlich eben doch recht, die Döttiger.

Die Bilder vom Winzermarkt am Samstag:

Impressionen vom Winzerfest 2019 in Döttingen: Über hundert Stände mit Delikatessen und Kunsthandwerk sorgten ebenso für gute Stimmung wie die Gaukler.
84 Bilder
Trotz trüben Wetter kommen viele Besucher an den Winzermarkt.
Gute Tropfen im Glas: Wein und Sauser löschten den Durst.
Eine Runde mit dem Rebberg-Bähnli
Impressionen vom Winzerfest in Döttingen
Impressionen vom Winzerfest in Döttingen
Guten Appetit!
Impressionen vom Winzerfest in Döttingen
Impressionen vom Winzerfest in Döttingen
Trotz Regenwetter war’s schön
Beim Büchsenwerfen
Impressionen vom Winzerfest in Döttingen
Impressionen vom Winzerfest in Döttingen
Impressionen vom Winzerfest in Döttingen
Verschiedene Gaukler und Kleinkünstler stehen am Winzermarkt auf den Bühnen.
Impressionen vom Winzerfest in Döttingen
Impressionen vom Winzerfest in Döttingen
Impressionen vom Winzerfest in Döttingen
Impressionen vom Winzerfest in Döttingen
Hoch hinaus gehts auf dem Trampolin
Gäste aus Italien: Die 30 Tambouren aus Brisighella beeindruckten.
Die 30 Tambouren aus Brisighella
Die 30 Tambouren aus Brisighella
Die 30 Tambouren aus Brisighella
Impressionen vom Winzerfest in Döttingen
Impressionen vom Winzerfest in Döttingen
Impressionen vom Winzerfest in Döttingen
Hmm... Zuckerwatte
Et voilà!
Impressionen vom Winzerfest in Döttingen
Impressionen vom Winzerfest in Döttingen
Impressionen vom Winzerfest in Döttingen
Impressionen vom Winzerfest in Döttingen
Impressionen vom Winzerfest in Döttingen
Impressionen vom Winzerfest in Döttingen
Impressionen vom Winzerfest in Döttingen
Impressionen vom Winzerfest in Döttingen
Impressionen vom Winzerfest in Döttingen
Er quetscht sich durch einen Tennisschläger
Er quetscht sich durch einen Tennisschläger
Impressionen vom Winzerfest in Döttingen
Impressionen vom Winzerfest in Döttingen
Impressionen vom Winzerfest in Döttingen
Impressionen vom Winzerfest in Döttingen
Impressionen vom Winzerfest in Döttingen
Impressionen vom Winzerfest in Döttingen
Impressionen vom Winzerfest in Döttingen
Papa Moll hat abgespeckt.
Papa Moll ist der Star
Impressionen vom Winzerfest in Döttingen
Impressionen vom Winzerfest in Döttingen
Impressionen vom Winzerfest in Döttingen
Impressionen vom Winzerfest in Döttingen
Impressionen vom Winzerfest in Döttingen
Impressionen vom Winzerfest in Döttingen
Impressionen vom Winzerfest in Döttingen
Impressionen vom Winzerfest in Döttingen
Heisse Marroni
Putschauto fahren macht Spass
Putschauto fahren macht Spass
Impressionen vom Winzerfest in Döttingen
Alles Käse und Wurst
Bei diesen Hot Dogs läuft nicht nur den Kindern das Wasser im Mund zusammen.
Bier frisch vom Hydrant.
Regenschirme stehen hoch im Kurs.
Auch Bekanntschaften werden aufgefrischt am Winzermarkt.
Kerzen in verschiedensten Variationen.
Nicht gegen den Durst: Bierflaschen als Kerzen.
Auch dieser Büchermarktstand gehört seit Jahren zum Winzermarkt.
Regenschirme sorgen für trockene Waren.
Die verschiedensten Waren stehen im Angebot.
Der Lunapark lockt vor allem Kinder und Jugendliche an.
Aber nicht nur.
Handyzubehör in Hülle und Fülle steht bei mehreren Ständen im Angebot.
Adrenalinkick: Hier gehts hoch hinaus.
Die Beiz der diesjährigen Gastgemeinde Lengnau.