Döttingen
Das Eisfeld wird weitergeführt – Verein sucht Mitglieder

Nach dem grossen Erfolg vergangenen Winter wird das Eisfeld Döttingen weitergeführt. Der Verein veranstaltet einen Informationsabend.

Merken
Drucken
Teilen
Das Eisfeld in Döttingen war im ersten Winter sehr gut besucht.

Das Eisfeld in Döttingen war im ersten Winter sehr gut besucht.

Louis Probst

Das temporär errichtete Eisfeld letzten Winter bei der Schulanlage Bogen war ein voller Erfolg. An Wochenenden und an Mittwochnachmittagen herrschte reger Betrieb. Der Verein Eisfeld Unteres Aaretal, der das Projekt mittels Crowdfunding und Sponsoring realisierte, hat sich entschieden, die Anlage auch im kommenden Winter zu betreiben.

Um den Betrieb zu gewährleisten, sucht der Verein nun weitere Mitglieder, die Arbeitseinsätze leisten. Hierzu veranstaltet der Vorstand am 4. September im Restaurant Central in Döttingen einen Informationsabend, ab 20 Uhr.

Der Vereinsvorstand setzt sich zusammen aus Rolf Knecht (Präsident und Kassier), Reto Capaul (Aktuar), Thomas Kipfer (Beisitzer), Adrian Schweizer und Martin Utiger (Revisoren).

Geplant ist ein Helferfest nach der Saison 2019-2020 und, nach Möglichkeit, ein Vereinsausflug.