Full-Reuenthal
Brand in Kapelle – haben die Vandalen das Feuer aus Dummheit verursacht?

Unbekannte haben in der Nacht auf Sonntag in Full-Reuenthal eine über 200 Jahre alte Kapelle verwüstet. Dabei richteten sie Sachschaden von rund 30'000 Franken an. Die Polizei geht davon aus, dass die Täter den Brand nicht absichtlich gelegt haben.

Drucken
Teilen

Die Täter waren zwischen 22 und 8.30 Uhr in die Kapelle eingedrungen und legten mehrere Seiten von Kirchen- und Gesangsbüchern auf einen Ständer mit brennenden Kerzen.

Dabei gerieten die Blätter in Brand und verursachten beträchtlichen Russschaden, wie die Aargauer Kantonspolizei mitteilte. Sie glaubt nicht an einen Brandanschlag als Tatmotiv. Vielmehr hätten die Täter das Feuer aus Dummheit verursacht. Das Feuer sei schliesslich von selbst erloschen.

Eine Anwohnerin berichtet gegenüber "Tele M1" von einem jungen Paar, das sie aus der Kirche hat kommen sehen. Dieses ist der Polizei jedoch nicht bekannt. (sda/mwa)

Aktuelle Nachrichten