Aus diesem französischen Oldtimer wird am Klingnauer Stausee neuerdings Kaffee und Kuchen serviert

Patrick Feuz aus Kleindöttingen machte seiner Frau Myriam ein nicht alltägliches Geburtstagsgeschenk: Er restaurierte einen 50-jährigen Citroën-Transporter und baute ihn in einen Foodtruck um. Seit einem Monat verkaufen sie Kaffee und Kuchen auf dem Parkplatz des Klingnauer Stausees und werden dabei überrannt.

Daniel Weissenbrunner
Drucken
Teilen
Seit einem Monat steht dieser Foodtruck beim Klingnauer Stausee.
Rund 1500 Arbeitsstunde hat Patrick Feuz in die Restauration des 50-jährigen Citroën-Transporters investiert.
Darin bieten Patrick und Myriam Feuz nun Kaffee, Kuchen und Cupcakes an.
Der Foodtruck steht auf dem Parkplatz bein Klingnauer Stausee.
Die Kunden stehen regelmässig Schlange.
«Das Modell ist nicht nur ein Blickfang, sondern auch ein Sympathieträger», sagt Patrick Feuz.

Aktuelle Nachrichten