Bad Zurzach/Rekingen
Das Fleckenbüro und die Verwaltung2000 ziehen in die ehemaligen Räume der NAB – aber nur vorübergehend

Die Verwaltung der künftigen Gemeinde Zurzach werden neue Standorte und renovierte Räumlichkeiten beziehen. Kommende Woche erfolgt der Startschuss.

Merken
Drucken
Teilen
Das Fleckenbüro zieht vom Rathaus (links) in die ehemaligen Räumlichkeiten der Neuen Aargauer Bank (rechts).

Das Fleckenbüro zieht vom Rathaus (links) in die ehemaligen Räumlichkeiten der Neuen Aargauer Bank (rechts).

Stefanie Garcia Lainez

(az) Das Bad Zurzacher Fleckenbüro und das Gemeindebüro der Verwaltung2000 in Rekingen werden zusammengelegt. Deren Dienstleistungen stehen ab nächstem Dienstag in den ehemaligen Räumen der Neuen Aargauer Bank an der Hauptstrasse 48 in Bad Zurzach zur Verfügung, wie es auf einem Flyer heisst.

Dies aber nur vorübergehend. Während vier Monaten werden die Räumlichkeiten im Rathaus nebenan saniert. Nach der Umbauphase ziehen die Büros an die Hauptstrasse 50.

Geplant ist, dass die Umbauarbeiten am Standort in Rekingen Ende Juni abgeschlossen sind. Direkt im Anschluss ziehen die Abteilungen Finanzdienste und Steuern in die renovierten Räumlichkeiten.