Neue Attraktion
Bad Zurzach eröffnet im Oktober einen Papa-Moll-Weg

75 Tage vor dem Filmstart erhält das Papa-Moll-Land in Bad Zurzach eine neue Attraktion.

Merken
Drucken
Teilen
Papa Moll sucht seinen Tschips.

Papa Moll sucht seinen Tschips.

ZVG

Papa Moll ist bekanntlich ein Tollpatsch – und als solcher gibt es immer wieder Situationen, in denen er Hilfe brauchen kann. Das ist auch beim neuen Papa-Moll-Weg der Fall, der am 7. Oktober in Bad Zurzach eingeweiht wird.

Die Ausgangssituation: Tschips, der Hund der Familie Moll, ist entlaufen. Auf einem Abenteuerpfad kann man sich nun auf die Suche nach dem Vierbeiner machen. Dabei kommt man "zu Sehenswürdigkeiten, aber auch in unbekanntere Ecken von Bad Zurzach, hoch hinaus und wieder hinunter", wie Bad Zurzach Tourismus schreibt.

An mehreren Orten warten Rätsel auf die Abenteurer. Wer Tschips findet, auf den wartet erst noch eine Belohnung.

Papa Moll sucht seinen Tschips.

Papa Moll sucht seinen Tschips.

ZVG

Der Papa-Moll-Weg eigne sich hervorragend für Familien, Vereine und Schule, schreibt Bad Zurzach Tourismus weiter. Bei dessen Büro beim Thermalbad Zurzach erhalten Interessierte auch Tickets sowie ein Rätselheft mit Aufgaben und Wegbeschrieb, der sie zu den einzelnen Stationen führt.

Der Papa-Moll-Film kommt am 21. Dezember, also kurz vor Weihnachten in die Schweizer Kinos. (pz)

Papa-Moll-Weg

Preis: CHF 12.- pro Person

Öffnungszeiten: ganzjährig, Montag bis Sonntag

Distanz: ca. 5 km

Dauer: ca. 1h45 (ohne Pause) bis ca. 3h (mit Pause)

Start: Bad Zurzach Tourismus, Dr. Martin Erb-Str. 9

(beim Thermalbad Zurzach).

Mitnehmen: Allenfalls etwas zum Picknicken

Mehr Informationen gibts hier. Oder bei Bad Zurzach Tourismus, 056 269 00 60.