Rekingen
18-jährige Autofahrerin prallt gegen Baum

Eine Junglenkerin ist am Donnerstag in Rekingen AG von einer Strasse abgekommen und in mit einem Baum kollidiert. Sie wurde aber nur leicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf zirka 10'000 Franken.

Merken
Drucken
Teilen
Das beschädigte Auto nach dem Unfall – die junge Lenkerin wurde von einer Ambulanz ins Spital gebracht.

Das beschädigte Auto nach dem Unfall – die junge Lenkerin wurde von einer Ambulanz ins Spital gebracht.

Kapo AG

Zum Unfall kam es am Donnerstag um 11.15 Uhr: Die 18-jährige Schweizerin fuhr von Rekingen in Richtung Baldingen, als sie nach einer Linkskurve über die Gegenfahrbahn geriet und ihr VW Golf seitlich in einen Baum prallte, wie die Kantonspolizei am Freitag mitteilt.

Weil sich das Auto nach dem Unfall in «einer misslichen Lage unterhalb des Strassenverlaufs» befand, habe die Feuerwehr Rümikon-Mellikon-Rekingen einbezogen werden müssen.

Die Unfallfahrerin klagte über Rückenschmerzen, eine Ambulanz brachte sie ins Spital. Laut Kantonspolizei beläuft sich der Sachschaden auf zirka 10'000 Franken. (pz)