Würenlinger Fasnachtsumzug
15'000 Besucher liessen sich das grosse Highlight nicht entgehen

Der 49. Würenlinger Fasnachtsumzug war ein voller Erfolg. 42 hochkarätige Fasnachtsgruppen und viel Sonnenschein verhalfen den Organisatoren zu einem rekordverdächtigen Zuschauerandrang.

Joel Kälin
Merken
Drucken
Teilen
Fastnachtsumzug Würenlingen 2017 Fastnachtsumzug Würenlingen 2017: Lucky Luke Würenlingen Keller und Meier‘s Kinder, Würenlingen
29 Bilder
Impressionen vom 49. Fasnachtsumzug Würenlingen
Fastnachtsumzug Würenlingen 2017 Fastnachtsumzug Würenlingen 2017: Providurium ade, neue Chindsgi olé! Kindergarten Dorf, Würenlingen
Fastnachtsumzug Würenlingen 2017 Fastnachtsumzug Würenlingen 2017
Fastnachtsumzug Würenlingen 2017 Fastnachtsumzug Würenlingen 2017
Fastnachtsumzug Würenlingen 2017 Fastnachtsumzug Würenlingen 2017: Chli stinke muess es wuerlikids, Würenlingen
Fastnachtsumzug Würenlingen 2017 Fastnachtsumzug Würenlingen 2017
Fastnachtsumzug Würenlingen 2017 Fastnachtsumzug Würenlingen 2017
Fastnachtsumzug Würenlingen 2017 Fastnachtsumzug Würenlingen 2017: Guggenmusik Laubberggugger, Wil Alles fahrt Ski
Fastnachtsumzug Würenlingen 2017 Fastnachtsumzug Würenlingen 2017
Fastnachtsumzug Würenlingen 2017 Fastnachtsumzug Würenlingen 2017
Fastnachtsumzug Würenlingen 2017 Fastnachtsumzug Würenlingen 2017
Fastnachtsumzug Würenlingen 2017 Fastnachtsumzug Würenlingen 2017: Weder Mensch no Tier, es isch Breitequartier Breitenquartier, Würenlingen
Fastnachtsumzug Würenlingen 2017 Fastnachtsumzug Würenlingen 2017: Weder Mensch no Tier, es isch Breitequartier Breitenquartier, Würenlingen
Fastnachtsumzug Würenlingen 2017 Fastnachtsumzug Würenlingen 2017: Eichlefäger Würenlingen
Fastnachtsumzug Würenlingen 2017 Fastnachtsumzug Würenlingen 2017: Lucky Luke Würenlingen Keller und Meier‘s Kinder, Würenlingen
Fastnachtsumzug Würenlingen 2017 Fastnachtsumzug Würenlingen 2017: Lion King Guggenmusik Gipsbachschluderi, Ehrendingen
Fastnachtsumzug Würenlingen 2017 Fastnachtsumzug Würenlingen 2017: Dauer-Power, FC Würenlingen.
Fastnachtsumzug Würenlingen 2017 Fastnachtsumzug Würenlingen 2017: Bahnhof Siggethal oder doch Wör linge Dorfbachsörpfler Würenlingen
Fastnachtsumzug Würenlingen 2017 Fastnachtsumzug Würenlingen 2017: Bahnhof Siggethal oder doch Wör linge Dorfbachsörpfler Würenlingen
Fastnachtsumzug Würenlingen 2017 Fastnachtsumzug Würenlingen 2017: Guggemusik Teemöcke
Fastnachtsumzug Würenlingen 2017 Fastnachtsumzug Würenlingen 2017: Weder Mensch no Tier, es isch Breitequartier Breitenquartier, Würenlingen
Fastnachtsumzug Würenlingen 2017 Fastnachtsumzug Würenlingen 2017: Na sdorowje NöFasaba, Niederglatt dank Doping sind wir stark! Sonnenuntergang, Würenlingen
Fastnachtsumzug Würenlingen 2017 Fastnachtsumzug Würenlingen 2017: „Schwanensee“ Amphi-Flitzer, Windisch
Fastnachtsumzug Würenlingen 2017 Fastnachtsumzug Würenlingen 2017: The Revenge Ein Spiel schlägt zurück Reederei AG, Würenlingen
Fastnachtsumzug Würenlingen 2017 Fastnachtsumzug Würenlingen 2017: Beizen-Exitus Flue-Geischter, Untersiggenthal
Fastnachtsumzug Würenlingen 2017 Fastnachtsumzug Würenlingen 2017: Caporales, Renacer de Bolivia, Ehrendingen
Fastnachtsumzug Würenlingen 2017 Fastnachtsumzug Würenlingen 2017: Caporales, Renacer de Bolivia, Ehrendingen
Fastnachtsumzug Würenlingen 2017 Fastnachtsumzug Würenlingen 2017: urCHig Höll-Höckler, Würenlingen

Fastnachtsumzug Würenlingen 2017 Fastnachtsumzug Würenlingen 2017: Lucky Luke Würenlingen Keller und Meier‘s Kinder, Würenlingen

Seit Donnerstag herrscht in Würenlingen Ausnahmezustand. Denn das 4600-Seelen-Dorf ist fest in der Hand der Fasnächtler. Am Sonntagnachmittag fand das Highlight der diesjährigen Fasnachtszeit statt: der 49. Würenlinger Fasnachtsumzug.

«Fangd’s gli ah, Mami?», fragte ein kleiner ungeduldiger Fasnachtsbesucher erwartungsvoll. Mit Augenklappe, Kapitänshut und Plastiksäbel ist er als furchteinflössender Pirat verkleidet. Das gleiche fragten sich sicher viele der Fasnächtler und Schaulustigen kurz vor dem Start des Umzugs.

«Es waren insgesamt rund 15'000 Besucher vor Ort. Dieser Wert ist rekordverdächtig», sagt Roger Buschacher höchst erfreut. Er ist Medienverantworlicher der Würenlinger Fasnachtsgesellschaft, die das Volksfest jährlich organisiert. Seit langem sei der Andrang nicht mehr so gross gewesen, fügt er an.

Dicht gedrängt, aber gut gelaunt stehen die Zuschauer bereits Spalier an der Dorfstrasse. Sonnenschein und super Stimmung – beste Voraussetzungen für ein fröhliches, buntes Fasnachtsfest, das auch dieses Jahr von rund 1400 Mitwirkenden in stundenlanger Arbeit in der Freizeit vorbereitet worden ist. Das Wichtigste – der Fasnachtsumzug – fehlte aber noch.

Doch kurz darauf hört man in der Ferne bereits einen Bass und bald auch Guggenmusik. Und die Musik kommt immer näher. Dann geht es endlich los. 12 fetzige Guggen und 30 Wagengruppen präsentieren den Zuschauern ihre farbenfrohen Sujets.

Riesige Kunstwerke

Der traditionelle Fasnachtsumzug Würenlingens ist seit je bekannt für seine imposanten und bis zu 8 Meter hohen Wagen. Auch am Samstag war das Feld gespickt mit einigen riesigen Kunstwerken. «Die Strecke weist keine Hindernisse, wie beispielsweise Fahrleitungen, auf. Daher sind der Fantasie der Wagenbauer keine Grenzen gesetzt», sagt der Präsident der Fasnachtsgesellschaft Würenlingen, André Wenzinger. Er fügt an: «Wir haben sicher die grössten Wagen in der Schweiz.»

Ein Blickfang folgte auf den nächsten: Die Untersiggenthaler Gruppe «Flue-Geischter» erstellte zum Beispiel eine riesige schaurige Kutsche, samt grossem Sarg. Eine Hommage an das Restaurant-Sterben in der Region. Die «Dorfbachsörpfler» sorgten mit einer grossen Dampf-Lokomotive und einem Modell des Bahnhofgebäudes der Station Siggenthal – das ja bald durch einen Neubau abgelöst, aber stehen bleiben wird – für Begeisterung.

Hexen, Affen, Pokémons und «Battery Mans»

Klar durfte auch Trump nicht fehlen. «Keller und Meier’s Kinder» liessen sich etwas Spezielles einfallen. Zum 70. Geburtstag des Comic-Helden Lucky Luke veröffentlichten sie den neusten Band: «Tscholli Trumper for President – der schneller spricht, als er denkt». Zudem machten Hexen, Affen, Pokémons und «Battery Mans» die Strassen Würenlingens unsicher.

Vorzu flogen Bonbons und Konfetti in die Zuschauermenge. Nach über zwei Stunden war auch die letzte Gruppe vorbeigezogen. Alles was vom bunten Umzug blieb, war ein grosses Meer aus Konfetti.

Das Volksfest ging aber in den Restaurants und an den Bars noch bis tief in die Nacht weiter.

Noch diesen Montag und Dienstag hält das närrische Treiben in Würenlingen an. Montag um 14 Uhr beginnt die Mini-Version des gestrigen Fasnachtsumzugs: der Kinderfasnachtsumzug. Statt Schulbankdrücken ist also weiterhin Fasnacht angesagt. Am Dienstag geht mit dem Schlussmaskenball im Restaurant Frohsinn ab 19 Uhr noch ein letztes Mal in Würenlingen die Post ab.