Schulprotest in Aarau

«Zum Räbeliechtliumzug sind die Lehrer zurück»

In Klingnau findet der Räbeliechtliumzug statt - trotz Spardemonstration der Lehrerinnen und Lehrer. (Themenbild)

In Klingnau findet der Räbeliechtliumzug statt - trotz Spardemonstration der Lehrerinnen und Lehrer. (Themenbild)

Was in Untersiggenthal unmöglich scheint, ist den Lehrerinnen und Lehrern in der Stadt Klingnau ohne weiteres möglich: Erst in Aarau gegen die Sparmassnahmen im Bildungsbereich demonstrieren, und dann den Räbeliechtliumzug für die Kinder durchführen.

Gross war die Empörung in Untersiggenthal, als die Lehrerinnen und Lehrer bekanntgaben: Der Räbeliechtliumzug wird wegen der Demonstration in Aarau gegen die Sparmassnahmen von Regierung und Grossem Rat nicht stattfinden. Gross war die Verwunderung darüber auch im Zurzibiet.

Die Untersiggenthaler Schulleiterin Silvia Mallien erklärte die Streichung von Räbeliechtliumzug und Lesenacht vor zwei Wochen gegenüber der az: «Der Entscheid, die beiden Anlässe wegen der Anti-Spar-Demo ausfallen zu lassen, ist uns alles andere als leicht gefallen.» Und Kindergärtnerin Ursi Zulauf sagte gegenüber Tele M1: "Es ist wichtig, dass wir ein Zeichen setzen." Die Schule sah es organisatorisch für unmöglich an, den Anlass nach der Demo noch durchzuführen. Mittlerweile springt beim Räbeliechtliumzug die "Gruppe Eltern Kind Untersiggenthal" ein, der Umzug findet also statt – auch ohne Lehrerinnen und Lehrer.

Klingnau tickt anders

Im einige Kilometer entfernten Klingnau steht man vor der genau gleichen Situation. Schulleiterin Martina Hasler erklärt in einem Elternbrief: "Viele Lehrpersonen unserer Schule werden sich an dieser Protestaktion beteiligen. Wir möchten zeigen, dass uns die Bildung wichtig ist und dass Kürzungen bei der Förderung und Unterstützung unserer Kinder in der Bevölkerung nicht mehrheitsfähig sind." Die Schule hat aber für Ersatz gesorgt, der Unterricht wird als "Sonderprogramm" durchgeführt.

Aufhorchen lässt ein kleiner Satz im insgesamt zweiseitigen Brief, der der az vorliegt: "Zum Räbeliechtliumzug werden alle Lehrpersonen wieder zurück in Klingnau sein."

Damit schafft die Klingnauer Lehrerschaft, was die Untersiggenthaler Lehrerkollegen offenbar für unmöglich ansehen. Monika Schaufler, Präsidentin der Schulpflege hält fest, dass das Schreiben rein informativen Charakter habe. «Es war nie ein Thema, dass der Umzug nicht stattfinden würde.»

Der Demonstrationsanlass findet von 13 bis 15 Uhr statt. Untersiggenthals Gemeindeammann und SVP-Grossrätin Marlène Koller hatte bereits bei Bekanntwerden verärgert auf die Absage von Räbeliechtliumzug und Lesenacht reagiert: «Offen gesagt bin ich davon überzeugt, dass die beiden Anlässe aus rein politischen Gründen abgesagt worden sind. Mit ein wenig Engagement und gutem Willen wäre es problemlos möglich gewesen, zumindest den Räbeliechtli-Umzug zu verschieben.»

Demo statt Räbeliechtli-Umzug

Demo statt Räbeliechtli-Umzug (21.Oktober)

Aufgrund einer Lehrerdemonstration gegen Sparmassnahmen, wird in Untersiggenthal der geliebte Räbeliechtli-Umzug abgesagt. Unverständlich für Kinder und Eltern.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1