An verschiedenen Klingnauer Orten war mit gelber und weisser Kreide das Datum «16. März» geschrieben worden. Was sich hinter diesem Datum versteckt, war lange Zeit unklar und führte zu wilden Spekulationen: Laut einem Bericht der Lokalzeitung «Die Botschaft» hätten Kinder zu Hause gar erzählt, an diesem Datum ereigne sich ein schlimmes Unglück.

Im gleichen Artikel kann die Zeitung Entwarnung geben: Recherchen hätten ergeben, dass es sich bei den Kritzeleien um eine Werbeaktion der Cevi Klingnau-Döttingen-Kleindöttingen handle. Am Samstag, 16, März findet in der Deutschschweiz der überregionale Cevi-Werbetag mit Schatzsuche statt. Kinder können die Organisation kennenlernen, sich auf Schatzsuche begeben, eine Seilbrücke überqueren oder ein Schlangenbrot backen. Mit den Aufschriften hätte auf diesen Tag hingewiesen werden sollen, sagte der Abteilungscoach der Cevi gegenüber der «Botschaft».