Döttingen

Wegen vergessenem Magenbrot: Fahrzeug rollt ohne Fahrer los und beschädigt drei Autos

Die Autolenkerin hatte Magenbrot auf dem Dach ihres Fahrzeugs vergessen. (Symbolbild)

Die Autolenkerin hatte Magenbrot auf dem Dach ihres Fahrzeugs vergessen. (Symbolbild)

Beim Versuch einen vergessenen Gegenstand ab dem Autodach zu nehmen, rollte der Wagen zurück, verletzte die Fahrerin und beschädigte drei Fahrzeuge.

Am Samstag, kurz vor Mitternacht, stieg eine 31-jährige Schweizerin an der Feldstrasse in ihren PW und fuhr los. Kurz darauf stellte sie fest, dass sie eine Packung Magenbrot auf dem Autodach vergessen hatte.

Sie hielt in der dortigen Steigung an, öffnete die Fahrertüre und wollte dieses behändigen. Dabei rollte der Wagen retour. Beim Versuch das Auto zu stoppen, wurde die Lenkerin von der offenen Fahrertüre erfasst und stürzte zu Boden.

Der führerlose PW kollidierte in der Folge mit drei parkierten Fahrzeugen. Der Sachschaden beträgt rund  50'000 Franken. Die Lenkerin wurde leicht verletzt.

Polizeibilder vom Oktober

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1