Neue Chefs

Wechsel an der Spitze der Asana Gruppe AG

Das Regionalspital Leuggern, das wie das Regionalspital Menziken zur Asana-Gruppe gehört. (Archiv)

Das Regionalspital Leuggern, das wie das Regionalspital Menziken zur Asana-Gruppe gehört. (Archiv)

Andreas Edelmann ist per sofort der neue Präsident im Verwaltungsrat der Asana Gruppe AG, zu der die Regionalspitäler in Leuggern und Menziken angehören. Er folgt auf Martin Heiz, der aus gesundheitlichen Gründen zurückgetreten war.

Die Generalversammlung der Asana Gruppe AG hat aufgrund des Rücktritts von Martin Heiz als Präsident des Verwaltungsrates Neuwahlen vorgenommen. Mit sofortiger Wirkung amtet der bisherige Vizepräsident Andreas Edelmann, Rechtsanwalt und Notar aus Bad Zurzach als Präsident.

Thomas Staub, Inhaber der tst Consulting Reinach, wurde neu in den Verwaltungsrat gewählt und übernimmt das Vizepräsidium.

Auf operativer Ebene gibt es durch die Pensionierung des langjährigen CEO Alfred Zimmermann ebenfalls einen Führungswechsel. Ab 1. Januar 2015 übernehmen die beiden Standortdirektoren Daniel Schibler (Menziken) und René Huber (Leuggern) die gemeinsame operative Führung der Asana Gruppe AG. (az)

Meistgesehen

Artboard 1