Grösste Schweizer Talente

«Wallscrapers» wollen Final mit neuen verrückten Sprüngen gewinnen

Auf dem Trampolin sind die Turner in ihrem Element.

Auf dem Trampolin sind die Turner in ihrem Element.

Die «Wallscrapers», eine Turnergruppe aus Kleindöttigen, kämpfen am Samstagabend auf dem Trampolin um den Sieg in der Sendung «Die grössten Schweizer Talente». 140 Fans aus der Region werden die Trampolinspringer in Kreuzlingen vor Ort unterstützen.

Ihr Auftritt im Halbfinal war ein Feuerwerk. Jury und Publikum waren hin und weg. «Ich will diesen Turnverein im Final sehen», sagte Juror DJ Bobo. Die Zuschauer wollten auch und griffen zum Telefon. Die Kleindöttinger Trampolingruppe Wallscrapers erhielt die meisten Anrufe und schaffte den Einzug in den Final der Sendung «Die grössten Schweizer Talente».

«Grösste Schweizer Talente»: Die «Wallscrapers» ziehen ins Final ein

Wie die «Wallscrapers» den Halbfinal erlebten

Die «Wallscrapers» aus Kleindöttingen kämpfen am Samstagabend, 11. April 2015, auf dem Trampolin um den Sieg in der Sendung «Die grössten Schweizer Talente». Tobias Ernst, einer der Trampolinspringer, hat die Halbfinalteilnahme in Kreuzlingen mit der Videokamera festgehalten.

Heute Abend steht ihnen der alles entscheidende Auftritt in der Bodensee-Arena in Kreuzlingen bevor. «Die Stimmung ist gut und die Turner sind motiviert», sagt Tobias Ernst, der Trainingsleiter der Truppe. Nach zwei freien Tagen sind die Trampolinspringer seit Mittwoch wieder in Kreuzlingen und trainieren. «Zum Glück haben alle kurzfristig freibekommen», sagt Ernst.

Zwei Cars voller Fans

Die drei Turnerinnen und sechs Turner haben für den Final grosse Pläne: «Wir zeigen ein komplett neues Programm», sagt Ernst. «Neue Musik, neue Sprünge, neues Outfit.» Sie hätten glücklicherweise ein genug grosses Repertoire an Elementen, die das Publikum noch nicht kenne. Diese werden sie heute Abend im Final auspacken. Zweimal das gleiche Programm zu zeigen, käme für die «Wallscrapers» sowieso nicht infrage: «Das würde uns keinen Spass machen», sagt Ernst.

Unser Halbfinal-Auftritt bei "Die grössten Schweizer Talente" von gestern.Danke euch allen für die vielen guten Rü...

Posted by Wallscrapers Trampoline on Sonntag, 5. April 2015

Wallscrapers Post zu ihrem Halbfinal

Sanfte Klänge statt harter Rock lautet also die Devise. Ob die Trampolinspringer die Zuschauer in Kreuzlingen und zu Hause vor dem Fernseher auch so begeistern, wird sich heute Abend zeigen. Für die nötige Stimmung vor Ort werden die Fans mit Sicherheit sorgen. Bereits für den Halbfinal reisten 100 Fans nach Kreuzlingen. Heute Abend kommen sogar 140 Unterstützer in zwei Cars. «Kurzfristig 140 Tickets aufzutreiben, war nicht ganz einfach», sagt Tobias Ernst.

Der Final aus der Bodensee-Arena heute Samstag, 11. April um 20.10 Uhr, SRF 1.

Meistgesehen

Artboard 1