Koblenz

Vandalen versprayen über Ostern das Schulhaus in Koblenz

Unbekannte Vandalen verunstalteten Schulhaus in Koblenz

Unbekannte Vandalen verunstalteten Schulhaus in Koblenz

Über Ostern verunstalteten unbekannte Vandalen das Schulhaus sowie einen nahen Schuppen mit Sprayfarbe. Dabei verusachten sie einen Sachschaden von rund 2'000 Franken. Die Kantonspolizei Aargau sucht nach Augenzeugen.

Am Ostermontag stiess der Hauswart der Schulanlage auf die Sprayereien. Verunstaltet waren einerseits das Schulhaus sowie ein angrenzender Schuppen.

Die unbekannten Vandalen hatten mit schwarzer Farbe an mehreren Orten Schriftzüge auf die Fassade gesprayt. Auf dem Schulareal herrschte zudem eine grosse Unordung.

Sachschaden von Fr. 2'000

Nach ersten Schätzungen beläuft sich der Sachschaden auf rund 2'000 Franken.

Die vermutlich jugendliche Täterschaft muss am Abend des Ostersonntag oder in der Nacht auf Montag am Werk gewesen sein. Die Kantonspolizei Aargau in Klingnau (Telefon 056 268 60 10) sucht Augenzeugen und nimmt Hinweise zur Täterschaft entgegen. (pd/mba)

Verspraytes Schulhaus in Koblenz

Verspraytes Schulhaus in Koblenz

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1