Rheintal+

Umsetzungskommission hat die Arbeit für die Grossfusion im Zurzibiet aufgenommen

Bereiten die Fusion der acht Gemeinden zu «Zurzach» vor.

Bereiten die Fusion der acht Gemeinden zu «Zurzach» vor.

Bis 2022 steht die neue Gemeinde Zurzach – Die Kommission hat ein erstes Mal getagt und die Ressorts verteilt.

Seit dem 8. September 2019 steht fest, dass sich die Gemeinden Bad Zurzach, Baldingen, Böbikon, Kaiserstuhl, Rekingen, Rietheim, Rümikon und Wislikofen auf den 1. Januar 2022 zur neuen Gemeinde Zurzach zusammenschliessen. Mit der 1. Sitzung der Umsetzungskommission hat der Aufbau der neuen Gemeinde Zurzach begonnen, heisst es in einer Mitteilung. Die Gemeinderäte der fusionierenden Gemeinden haben für ihre Entlastung eine Umsetzungskommission, in welcher alle Ortschaften vertreten sind, gewählt.

Die Kommission ist für den kompletten Aufbau der neuen Gemeinde Zurzach zuständig und trifft dabei alle relevanten Entscheide, welche die neue Gemeinde betreffen, selbstständig. Am Dienstag hat sich die Umsetzungskommission ein erstes Mal zusammengesetzt. Im Vordergrund standen die Konstituierung und die Verteilung der Ressorts. Als Präsident wurde Reto S. Fuchs, Gemeindeammann Bad Zurzach, gewählt. Als Vizepräsident stellt sich René Meier, Gemeindeammann Baldingen, zur Verfügung.

Die Ressortverteilung präsentiert sich wie folgt: Präsidiales/Kommunikation/Standortmarketing: Reto S. Fuchs. Personal/Verwaltung/EDV: Peter Moser, Gemeinderat Bad Zurzach. Finanzen/Steuern: Cyrill Tait, Stadtrat Kaiserstuhl. Bauwesen/Verkehr: Christian Trottmann, Vizeammann Rekingen. Bildung: Heiri Rohner, Gemeindeammann Wislikofen. Gesundheit / Jugend / Alter / Kultur/ Freizeit: Adrian Thoma, Gemeindeammann Böbikon. Eigenwirtschaftsbetriebe: Urs Habegger, Gemeindeammann Rümikon. Sicherheit/ Landwirtschaft/Ortsbürger: Hansueli Voit, Gemeinderat Rietheim. Liegenschaften/Infrastruktur: René Meier, Gemeindeammann Baldingen.

Die Kommission will sich einmal pro Monat treffen

Unterstützt werden die Mitglieder der Umsetzungskommission durch den externen Begleiter Peter Weber, PW Consulting, Mettau und die Fachbeiräte Andi Meier, Gemeindeschreiber Wislikofen/Standortleiter Rekingen und Daniel Baumgartner, Vorsitzender der Geschäftsleitung und Gemeindeschreiber Bad Zurzach. Die Administration übernimmt Marion Marty, Gemeindeschreiberin Rekingen. Die Umsetzungskommission trifft sich monatlich in den Projekträumen in Bad Zurzach. Die Ressort Verantwortlichen werden in den kommenden Wochen in ihrem Aufgabenbereich Arbeitsgruppen bilden.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1