Im Video

«Stay at home-Challenge»: Koblenzer Fussball-Junioren trainieren mit WC-Papier-Rollen

Training auf dem Rasen ist während der Coronavirus-Krise nicht möglich. Deshalb liessen sich zwei Juniorentrainer etwas anderes einfallen.

In den sozialen Medien machen Videos zu einer "Stay at Home Challenge" die Runde, bei der Fussballer mit WC-Papier-Rollen jonglieren. Darunter sind auch Profifussballer wie die Stars Jerôme Boateng oder Romelu Lukaku. Auch die D-Junioren des FC Koblenz machen mit: Ein Facebook-Video zeigt, wie sie in den eigenen vier Wänden mit WC-Papier-Rollen jonglieren. Den Abschluss als Jonglierkünstler machen ihre beiden Trainer Yves Binkert und Christian Rist. 

"Ich habe diese Challenge im Netz gesehen und dachte mir, so was bekommen wir auch hin", erzählt Binkert. Er habe daraufhin die Eltern im Gruppenchat angeschrieben. Drei Tage später hatte er wie erhofft einige Videos beisammen und schnitt sie zusammen. 

Die Challenge sorgt nicht nur für etwas Abwechslung im Alltag der Kids, sondern auch für positive Emotionen. Zum Schluss transportiert das Video noch einen wichtigen Reminder: "Bliebet diheime, bliebet gsund". (pz)

Meistgesehen

Artboard 1