Der völlig zerstörte VW Golf des Verunfallten lässt erahnen, wie heftig der Aufprall mit dem Baum gegen 15.20 Uhr am Samstag gewesen sein muss. Als die ersten Einsatzkräfte wenig später nach dem Unglück am Unfallort eintrafen, konnten sie beim 24-jährigen Kosovare aus der Region kein Lebenszeichen mehr feststellen. Das teilt die Kantonspolizei am Sonntag mit. 

Wieso der junge Mann von der Strasse abkam, ist unklar. Er war von Full-Reuenthal aus in Richtung Leibstadt auf der Rheintalstrasse unterwegs und geriet rechts neben die Fahrbahn. 

Die Rheintalstrasse musste für Tatbestandesaufnahme und Bergungsarbeiten gesperrt werden. Die Feuerwehr leitete den Verkehr um. Um 22.15 Uhr wurde die Strasse wieder freigegeben. 

Die Staatsanwaltschaft Brugg-Zurzach eröffnete zur Klärung des Unfallhergangs eine Untersuchung. Augenzeugen, die Angaben über den Unfallablauf machen können, werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei in Klingnau (Tel. 056 268 60 10) zu melden. (pz)