Lengnau

Pop und Rock für einen guten Zweck inmitten von Weihnachtsschmuck

Musikalische Töne in ungewohnter Umgebung: Das Jugendspiel Surbtal "rockte" im Gartencener in Lengnau.

Musikalische Töne in ungewohnter Umgebung: Das Jugendspiel Surbtal "rockte" im Gartencener in Lengnau.

Das Jugendspiel Surbtal trat zum siebten Mal im Gartencenter Lengnau auf. Das elfte Pop'm'Rock lockte trotz Vorweihnachtsstress viele Leute an.

Wer noch keine Weihnachtsstimmung verspürte, war spätestens nach dem "Pop'n'Rock"  des Jugendspiels Surbtal der vorweihnachtlichen Stimmung verfallen. Inmitten von Regalen voller Christbaumschmuck, Weihnachtsgestecken und Dekorationsmaterial ging das Konzert über die Bühne. Den Auftakt machte das 35-köpfige Jugendorchester mit "Timber" von Pitbull. Es folgte ein bunter Mix von verschiedenen Stücken, darunter "Shallow" von Lady Gaga und Bradley Cooper aus dem Film "A Star is born", "Leningrad" von Billy Joel oder passend zu Weihnachten "Silent Night". Mit "Helga" von Dodo zeigte das Jugendspiel auch ein aktueller Schweizer Song. Die Idee dieses Stück zu spielen entstand im Frühling im Musiklager. Einige Mitglieder des Jugendspiels hörten dieses Lied rauf und runter bis der anwesende Saxophonlehrer Daniel Affentranger fand er schreibe das Arrangement dafür. Gesagt getan und so konnte das junge Orchester dieses Stück am vergangenen Wochenende  aufführen und die Freude daran war ihnen anzusehen.

Bandleader ist auch Auktionar

Traditionellerweise werden die Stücke am Pop'n'Rock nicht einfach so gespielt sondern erst wenn sie an eine Person aus dem Publikum versteigert wurden. Der Bandleader Yves Jordi versteigerte die verschiedenen Musikstücke. Der oder die Meistbietende erhielt dafür ein Zertifikat. Während die Gebote zu Beginn noch etwas zurückhaltend waren, gingen gegen den Schluss einige Stücke für bis zu 400 Franken weg. Das Geld, dass dabei zusammenkam fliesst dieses Jahr an die Schweizerische Gesellschaft für Cystische Fibrose (CF). CF ist eine chronisch verlaufende, lebensverkürzende Krankheit, die sich vor allem die Lungen- und die Verdauungsfunktion auswirkt. Was es heisst von CF betroffen zu sein, konnten Miriam Widmer und Claudia Erne am Konzert aus eigener Erfahrung erzählen. Widmer ist selber von CF betroffen und Erne hat einen kleinen Sohn, der an dieser Krankheit leidet.

Letztes Pop'n'Rock

Nach dem Konzert des Jugendspiels folgte ein weiterer musikalischer Programmpunkt. Die BluesKidz, eine Band bestehend aus zehn Jugendlichen, die anlässlich des Blues Festival Badens aus einem Projekt für junge Musikanten hervorging, zeigten eigene Kompositionen mit selber geschriebenen Texten.

Mit dem Pop'n'Rock ging das Vereinsjahr des Jugendspiel zu Ende. Nächstes Jahr wird es zwar erneut ein Konzert geben vor Weihnachten aber in einem anderen Rahmen und in Zusammenarbeit mit der überregionalen Musikschule. 

Meistgesehen

Artboard 1