Coronakrise

Parkplätze am Klingnauer Stausee werden über das Osterwochenende gesperrt

Der Klingnauer Stausee.

Der Klingnauer Stausee.

Mit Blick auf die sonnigen Ostertage werden am Klingnauer Stausee alle Parkplätze gesperrt – die Regionalpolizei kündigt zudem verstärkte Coronakontrollen an. Am letzten Wochenende sind laut Regionalpolizei-Kommandant René Lippuner zahlreiche Ausflügler aus der halben Schweiz angereist.

Schon am Dienstag sperrte ein Bauamtsmitarbeiter die Parkplätze bei der «Seerose» in Meisterschwanden am Hallwilersee ab. Auch in allen anderen Gemeinden rund um den See, der bei Spaziergängern sehr beliebt ist, werden Gitter aufgestellt. «Wir reduzieren das Angebot, sodass wir nur noch Notparkplätze haben», sagt der Meisterschwander Gemeindepräsident Ueli Haller zu Tele M1.

Er und die Regionalpolizei haben entschieden, das Parkplatzangebot auf Ostern hin zu minimieren. Drei Viertel der insgesamt über 1000 Parkplätze stehen nicht mehr zur Verfügung. Die Gemeinden empfehlen, den Hallwilersee am Osterwochenende ganz zu meiden.

Bauämter sperren unmittelbar am Stausee gelegene Parkplätze

Auch bei einem weiteren beliebten Ausflugsziel werden Gitter aufgestellt: «Alle unmittelbar am Klingnauer Stausee gelegenen Parkplätze werden über das Osterwochenende abgesperrt», sagt René Lippuner, Kommandant der Regionalpolizei Zurzibiet, auf Anfrage der AZ.

"Wir haben dies mit den Anliegergemeinden des Stausees besprochen, alle sind einverstanden, die ersten Plätze werden heute schon abgesperrt", erläutert Lippuner. Damit wollen die Behörden die Attraktivität für Ausflügler senken und Menschenansammlungen verhindern. Nicht abgesperrt werden können private Parkplätze von Unternehmen.

Das Naturparadies Klingnauer Stausee in 27 Bildern:

Ausflügler aus anderen Kantonen über Ostern unerwünscht

«Am letzten Wochenende war die Bilanz unserer Kontrollen durchzogen: Die Leute gingen sich beim Spazieren rund um den See zwar aus dem Weg, es hatte aber insgesamt sehr viele Menschen", sagt Lippuner. Zudem habe die Polizei festgestellt, dass Ausflügler aus der halben Schweiz anreisten, das sei in der aktuellen Situation absolut unerwünscht.

"Auch die zahlreichen Ornithologen, die zur Vogelbeobachtung an den Klingnauer Stausee kommen, rufen wir dringend auf, dies auf die Zeit nach der Coronapandemie zu verschieben», betont Lippuner. "Die Regionalpolizei wird über die Ostertage verstärkte Kontrollen durchführen, ob die Coronaregeln des Bundes eingehalten werden", kündigt der Polizeikommandant an.

Fast alle Parkplätze am Hallwilersee vor Ostern gesperrt

TeleM1-Bericht: Fast alle Parkplätze am Hallwilersee vor Ostern gesperrt (7. April 2020)

   

Meistgesehen

Artboard 1