Der Lieferwagen mit Anhänger war am Donnerstagmorgen auf der Hauptstrasse von Kaiserstuhl in Richtung Bad Zurzach unterwegs, als es um 8.10 Uhr zur Kollision kam, wie die Kantonspolizei mitteilt.

Vor einer Rechtskurve geriet der Lieferwagen, gelenkt von einem 47-jährigen Portugiesen, ins Schlingern. Nun verlor der Fahrer die Kontrolle über sein Gefährt. Es knallte erst gegen die Randleitplanke und prallte dann gegen einen Peugeot, der entgegenkam.

Beide Insassen des Peugeots mussten per Ambulanz ins Spital gebracht werden. Der 47-jährige Unfallverursacher blieb unverletzt. Den Sachschaden schätzt die Kantonspolizei auf 20'000 Franken. Tatbestandsaufnahme und Bergungsarbeiten dauerten bis 10 Uhr. (pz)