Koblenz

Kollision zwischen zwei Autos – beide Lenker verletzt

Bei einem Unfall in Koblenz wurden am Donnerstag zwei Autofahrer verletzt und mussten ins Spital gebracht werden. Der Sachschaden beläuft sich auf 20'000 Franken.

Am Donnerstagmorgen kurz vor 8 Uhr kam es zu einer Kollision zweier Autos auf der Bahnhofstrasse in Koblenz, wie die Kantonspolizei Aargau mitteilt. Ein 49-jähriger Deutscher missachtete einen Vortritt. Dadurch kam es zur Kollision mit einem korrekt fahrenden 87-jährigen Schweizer.

Dabei verletzten sich beide Lenker und mussten ins Spital gebracht werden. Es entstand Sachschaden in der Höhe von 20'000 Franken. (gia)

Die Polizeibilder vom September:

Meistgesehen

Artboard 1