Am Donnerstagnachmittag um 13.15 Uhr kam es auf der Landstrasse in Siggenthal Station auf der Höhe der Lichtsignalanlage zu einer seitlichen Kollision.

Der Fahrer eines roten Peugeots kam aus Richtung Stilli und wollte bei der Ampel nach rechts Richtung Würenlingen abbiegen. Dabei wurde er von einem grünen Renault überholt, wobei es gmäss einer Mitteilung der Kantonspolizei Aargau zu einer seitlichen Kollision kam.

Der Renaultfahrer setzte seine Fahrt fort, ohne anzuhalten. Am Peugeot entstand ein Sachschaden von zirka 2000 Franken. Die Kantonspolizei Klingnau (Tel. 056 268 60 10) sucht nun zur Klärung des Unfallhergangs Zeugen.