TV Endingen

Keine Warteschlangen zum Saisonauftakt dank QR-Code

Der TV Endingen startet gegen RTV 1879 Basel in die Saison.

Der TV Endingen startet gegen RTV 1879 Basel in die Saison.

Am Mittwoch startet die neue Handballsaison – gegen einen direkten Konkurrenten und mit Coronamassnahmen.

Schon das erste Spiel des TV Endingen lässt einen grossen Besucheraufmarsch in der GoEasy-Arena in Siggenthal Station erwarten: Der Zurzibieter Verein spielt zum Saisonauftakt gegen den RTV 1879 Basel ein wichtiges Spiel gegen einen direkten Konkurrenten um den Verbleib in der Nationalliga A. Um die Zuschauerregistration noch einfacher und schneller zu organisieren, haben die Verantwortlichen nun eine Lösung mittels QR-Code eingeführt, schreibt der TV Endingen in einer Mitteilung.

«Uns ist es wichtig, dass sich möglichst keine langen Kolonnen an der Abendkasse bilden und die Fans sich rasch und einfach registrieren können», erklärt Dieter Lehmann von Netboot Internet Solutions, dem langjährigen Partner des TV Endingen. Über einen QR-­Code, der an der Kasse mit dem Mobiltelefon gescannt werden kann, geben die Zuschauer ihren Namen und die Telefonnummer an. Die Daten werden nach 14 Tagen wieder gelöscht. «Uns war es auch wichtig, dass keine zusätzliche App installiert werden muss. Einfach, schnell und bequem soll es funktionieren», ergänzt Dieter Lehmann.

Die meisten neueren Mobiltelefone haben bereits einen QR-Scanner in ihrer Kamera eingebaut, die den Code direkt erkennt. Oder aber eine solche App ist bereits auf dem Handy installiert. Wer sich lieber mit Bleistift und Papier registriert, könne dies natürlich weiterhin an der Kasse machen, heisst es in der Medienmitteilung des TV Endingen.

Der Aargauer Cup vor knapp zehn Tagen war für den TV Endingen eine Art Generalprobe, ob das Coronaschutzkonzept und die vom Schweizerischen Handballverband und Kanton befohlenen Vorgaben umgesetzt werden können. TVE-Geschäftsführer Christian Villiger zog bereits eine positive Bilanz und sagte: «Wir sind bereit, unsere Spiele kann man mit gutem Gewissen besuchen.» Mit dem QR-Code soll es an der Abendkasse nochmals schneller gehen. (az)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1