Internet-Hit

Kein Video aus dem Aargau: Aus tschechischen Wildschweinen wurden kurzerhand Würenlinger

Im letzten Moment sprinten die Wildschweine aus ihrem Versteck.

Im letzten Moment sprinten die Wildschweine aus ihrem Versteck.

Wie sich ein angeblich in Würenlingen aufgenommenes Video als Viral-Hit aus dem Jahr 2017 entpuppt.

Als die Mähmaschine sich nähert, springt plötzlich eine Rotte von rund 20 Wildschweinen aus dem Feld. Diese Szene soll sich in Würenlingen abgespielt haben. "Mähdrescher auf Wildsaujagd im Würenlinger Feld. Wäre doch etwas fürs Tele M1 und die AZ", schreibt ein Leser am 16. November. Im Anhang schickt er das Video mit. Am Telefon erklärt er ausserdem, er glaube zu wissen, um welches Feld es sich handle.

Die Geschichte nimmt allerdings eine unerwartete Wende. Nach kurzer Recherche ist klar: Das Video ist weder neu noch aus dem Aargau. Die AZ hat vor einem Jahr sogar schon darüber berichtet. Die Szene stammt aus dem tschechischen Dorf Nová Ves u Světlé. Das Portal Viralhog hat das Video am 8. Oktober 2017 auf mehreren Video-Plattformen veröffentlicht. Alleine auf Youtube hat es über 200'000 Aufrufe.

Youtube/Viralhog

Wie kommt es, dass aus den Wildschweinen in Tschechien plötzlich Würenlinger werden? Darauf gibt es keine abschliessende Antwort. Der Leser, der das Video der AZ geschickt hat, hat es bei einer Jassrunde von einem Kollegen gezeigt und weitergeleitet erhalten. Dieser Kollege meldete sich aber weder auf telefonische noch auf schriftliche Nachfragen der AZ.

Fremde Schweine auch in Solothurn

Ein ähnlicher Fall gab jüngst im Kanton Solothurn zu reden. Dort kursierte das Video einer Wildschweinrotte auf Facebook, die nachts eine Strasse überquert. Es stellte sich heraus, dass sich die Szene nicht in Rüttenen, sondern in Italien abgespielt hatte.

Dass so viele Wildschweine in der Schweiz gemeinsam unterwegs sind, ist aber nicht ausgeschlossen. «Ganz unmöglich ist es nicht», sagte Mario Hänsli, Jäger aus Rüttenen, der Solothurner Zeitung.

In Aarau waren im September 2017 neun Wildschweine gemeinsam unterwegs. Eine Überwachungskamera zeichnete den nächtlichen Spaziergang auf.

Garantiert aus der Region: Wildschweinrotte macht Aarauer Altstadt unsicher

Die Wildsau-Rotte auf ihrem Weg hin ... und zurück.

Die Wildsaurotte auf ihrem Weg hin ... und zurück.

(mwa)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1