Parkettböden, Schalttafeln, Holzverkleidungen, eventuell auch Holzreste von einem alten Holzschuppen: All dies ist in den letzten Wochen illegal im Klingnauer Wald entsorgt worden. Das teilt die Regionalpolizei Zurzibiet mit. Vermutlich würden diese in Zusammenhang mit Renovationsarbeiten stehen. 

Die "Altbauschutt-Deponien" wurden bei der Waldgarage und bei der Waldhütte aufgefunden. 

Die Regionalpolizei hat mehrere Bilder von den entsorgten Holzabfällen veröffentlicht, in der Hoffnung, dass diese von Personen aus der Bevölkerung wiedererkannt werden. Die Repol bittet die Bevölkerung entsprechend um Mithilfe und bittet, sachdienliche Hinweise an Telefon 056 268 68 20 zu melden. (pz)