Lengnau

Gemeinderätin tritt per sofort zurück - über den Grund schweigen sich alle aus

Barbara Thumann war seit etwas mehr als zwei Jahren Gemeinderätin. (Archivbild)

Barbara Thumann war seit etwas mehr als zwei Jahren Gemeinderätin. (Archivbild)

Barbara Thumann reicht den Rücktritt aus dem Gemeinderat ein. Doch weder sie selbst noch die Gemeinde wollen sich weiter dazu äussern.

Barbara Thumann hat mit sofortiger Wirkung ihren Rücktritt aus dem Gemeinderat in der Surbtaler Gemeinde Lengnau eingereicht. Die CVP-Politikerin war seit Anfang 2018 Ratsmitglied.

Zu den Gründen der Demission wollen sich weder die Gemeinde noch Thumann äussern. Auffällig: Erst vergangenen Dienstag teilte die Gemeinde mit, dass das Ressort "Soziales", dem Thumann vorstand, per 1. Mai zu Vizeammann Viktor Jetzer wechselt. Auch dazu will sich die Gemeinde nicht weiter äussern. Diese Information findet sich heute auch nicht auf der Webseite.

Die Ersatzwahl für den frei gewordenen Sitz findet am 27. September statt.

Zu einem Abgang kommt es auch beim regionalen Sozialdienst Surbtal. Leiter Remo Bättig hat auf den 31. August seine Kündigung eingereicht. (dws)

Unseren Autor erreichen Sie unter: daniel.weissenbrunner@chmedia.ch

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1