Klingnau

Gefahr gebannt am Spielplatz: Gemeinde erfüllt Wunsch besorgter Eltern

Der Schlossspielplatz (im Hintergrund) ist mit Steinkörben abgesichert worden.

Der Schlossspielplatz (im Hintergrund) ist mit Steinkörben abgesichert worden.

Gerade Kleinkinder konnten bisher vom Spielplatz beim Schloss Klingnau direkt auf die anliegende Strasse laufen. Nach einer Eltern-Petition hat die Gemeinde reagiert und den Spielplatz mit Steinkörben und Pflanzen von der Strasse gesichert.

Der Schlossspielplatz liegt zwar in einer ruhigen Gegend. Doch auf einer Seite führt eine enge Mühlegasse zur Schule, auf der Autofahrer dann und wann schon einmal etwas zu schnell fahren – ein nicht zu unterschätzender Gefahrenherd für Kleinkinder auf dem Spielplatz. Auch aufmerksame Mütter, Väter und Grosseltern wissen aus Erfahrung, dass die Kleinen sich in einem kurzen Moment der Unaufmerksamkeit plötzlich entfernen können.

Wegen der Befürchtung, dass ein Kind auf der Strasse angefahren werden könnte, sammelten Mütter vor wenigen Jahren Unterschriften und übergaben der Gemeinde eine Petition mit der Bitte, einen Zaun oder eine ähnliche bauliche Massnahme zu prüfen. Der Gemeinderat gab sich zuerst zurückhaltend. Als ein Vater an der Gmeind im Juni 2012 nachhakte, informierte er, dass das Problem auf einer Gesamtliste zur Sicherheit auf öffentlichen Plätzen und Anlagen steht, die Massnahmen je nach Priorität umgesetzt würden.

Vor Kurzem hat die Gemeinde den Wunsch der Eltern erfüllt. Zwischen Spielplatz und Strasse stehen nun Steinkörbe und Pflanzen, die optisch ansprechend wirken. Auf Anfrage unterstreicht Gemeinderat Stefan Zurbuchen, dass die Sicherheit damit erhöht worden ist. Und dass die Gemeinde aus optischen Gründen bewusst keinen Zaun gewählt hat. Die Lösung mit den Steinkörben und Pflanzen kostet die Gemeinde 20 000 Franken.

Gefallen gefunden haben an den Steinkörben nun auch die Kinder. Mehrfach ist schon aufgefallen, wie sie die Steine aus den Gitterkörben herausklauben. Manche sind auch schon auf dem Rasen liegen geblieben.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1