Zurzibiet

Gastronomen, Detaillisten und Dienstleister bieten der Corona-Krise mit neuen Geschäftsideen die Stirn

Zurzibieter Gwerbler packen an und liefern bestelltes Essen aus.

Zurzibieter Gwerbler packen an und liefern bestelltes Essen aus.

Nach dem Bundesratsbeschluss von letzter Woche, dürfen nur noch Geschäfte öffnen, die Produkte des täglichen Bedarfs anbieten. Die Zurzibieter Gwerbler haben sich deshalb einiges einfallen lassen, um in diesen schwierigen Zeiten über die Runden zu kommen. Hier eine kleine Auswahl der findigen Gewerbeleute.

Gastronomie

«Engel», Koblenz: Im neuen Take-away des Restaurants sind Käsespätzle mit Salat, Fischknusperli mit Salat, Schnipo mit Salat, Wurst-Käse-Salat und Spargelcremesuppe erhältlich. Das Restaurant bittet um telefonische Voranmeldung unter 056/246'15'50.

«Barbar», Bad Zurzach: Das «Barbar»-Team (056/249'02'77) kocht im ehemaligen Ochsen über Mittag und am Abend sämtliche Speisen der Karte.

«Frohsinn», Würenlingen: Mittagessen kann als Take-away im Frohsinn-Beck abgeholt werden oder wird nach Hause geliefert. Das Restaurant (056/281'20'36) brachte schon vor der Corona-Pandemie Senioren oder Menschen, die aus gesundheitlichen Gründen nicht kochen können, das Mittagessen nach Hause und bot in der Brugger Bäckerei Post Take-away-Menüs an. «Nun haben wir unser Angebot erweitert», sagt Wirtin Marie Therese Meier.

Marie Therese Meier, Wirtin des Restaurants Frohsinn in Würenlingen, hat einen Take-away eingerichtet.

Marie Therese Meier, Wirtin des Restaurants Frohsinn in Würenlingen, hat einen Take-away eingerichtet.

Das Mittagsmenü für die nächsten Wochen ist auf der Website www.frohsinn-wuerenlingen.ch aufgeschaltet und wird täglich auf Whatsapp sowie auf Facebook von Freunden geteilt. Bestellen muss man bis 10 Uhr. «Auf diese Weise beschäftigen wir an den Wochentagen während rund vier Stunden einen Koch und eine Küchenhilfskraft», sagt Meier. Ihr Mann und ihr Schwager liefern das Essen, sie selbst verkauft die Menus im Laden, und hilft wo gerade nötig. «Unsere Service- und Buffetmitarbeiter müssen leider im Moment zu Hause bleiben. Wir mussten wie viele andere auch Kurzarbeit anmelden», sagt sie und ergänzt: «Wir hoffen sehr, dass sich unser Angebot noch mehr herumspricht.»

Vitalboutique Hotel Zurzacherhof, Bad Zurzach: Das Restaurant ist zwar geschlossen, wer im Home-Office sitzt, kann sich mit dem Heimlieferservice das Essen nach Hause bestellen (056/265'27'25).

«Bahnhof», Schwaderloch: Das bei den Zurzibietern beliebte Restaurant liefert ebenfalls nach Hause. Bestellungen (056/247'13'10) werden bis 9 Uhr entgegengenommen.

Bäckerei Konditorei Confiserie Gfeller, Klingnau: Der Bäckermeister liefert in den Gemeinden Klingnau, Döttingen, Koblenz und den Böttsteiner Ortsteil Kleindöttingen Kunden Brote, Gebäcke und Snacks nach Hause. So kann man bestellen: Während der Ladenöffnungszeiten in eines der Geschäfte in Klingnau (056/245'13'27) oder Döttingen (056/250'13'27) anrufen, Bestellung mit Adresse und Telefonnummer aufgeben und das Wunschgebäck wird direkt an die Wohnungstüre (oder bei Firmen an den Empfang) geliefert. Das Gfeller-Team bittet um passgenaue Barzahlung bei der Auslieferung. Aus hygienischen Gründen verzichtet das Team auf Wechselgeld. Für Klingnauer und Döttinger wird eine Lieferpauschale von 6 Franken berechnet, Koblenzer und Kleindöttinger zahlen 8 Franken. Der Mindestbestellwert beträgt 10 Franken. Bestellungen bis 17 Uhr werden am nächsten Tag wahlweise zwischen 8 und 9 Uhr oder 16 und 17 Uhr ausgeliefert.

Metzgerei Köfferli, Döttingen: Die Metzg bringt Fleisch- und Wurstwaren nach Hause. Wer bis 10 Uhr bestellt, erhält das Fleisch noch am selben Tag. Bestellungen können per Mail (info@metzgereikoeferli.ch), Te­lefon (056/245'10'20), Fax (056/245'10'13) oder via der Website www.metzgereikoeferli.ch übermittelt werden. Die Bezahlung erfolgt mit einer Rechnung.

Zurzimetzg, Bad Zurzach: Die Metzgerei bringt ihre Wurstwaren ebenfalls nach Hause und ist unter 056/249'12'21 erreichbar. Mittagsmenüs werden auf Bestellung am Vortag angeboten.

Mauchle Getränke, Bad Zurzach: Der Getränkeladen hat nach wie vor offen. Der Hauslieferservice wird neu bis Ende April kostenlos angeboten. Die Kunden können bei ihrer Bestellung jeweils angeben, ob die Harassen vor der Tür oder an einem anderen Ort abgestellt werden sollen, oder ob die Mauchle-Mitarbeitenden klingeln sollen.

Detailhändler

Gemeinsamer Hauslieferservice der Surbtaler Gewerbler den Surbtaler Gemeinden Schneisingen, Lengnau, Tegerfelden und Schneisingen haben sich die Detaillisten in Absprache mit den Gemeinderäten zusammengeschlossen und bieten für Personen ab 65 Jahren und Menschen mit bestehender Vorerkrankung einen Heimlieferservice an.

An der Aktion beteiligen sich folgende Geschäfte: Volg Tegerfelden (056/245'11'61), Volg Endingen (056/242'11'15) und Volg Schneisingen (056/241'17'07), Denner Endingen (058/999'65'33), Bäckerei Alt Endingen (056/242'11'49), Apotheke Surbtal (056/242'10'00), Metzgerei Gebr. Werder (056/242'13'10) und Bäckerei Bürgi Lengnau (056/241'11'20). Von Montag bis Samstag können die Einwohner in den Geschäften bis 10 Uhr telefonisch und bis 12 Uhr persönlich ihre Einkaufsliste platzieren. Die Bestellung bei den verschiedenen Läden bringen die Mitarbeiter des Gartencenters Lengnau mit Autos von Surbtaler Garagen sowie der Raiffeisenbank am folgenden Werktag bis 11 Uhr kostenlos in einer Lieferung nach Hause, ohne persönlichen Kontakt. Bezahlt wird gegen Rechnung.

Gartencenter, Lengnau: Das Gartencenter (056 266 44 44 oder info@gclengnau.ch) selbst bietet einen Abholservice an. Dabei werden auf verschiedene Sicherheitsmassnahmen hingewiesen, beispielsweise die vereinbarte Abholzeit einzuhalten, die Ware schnellstmöglich entgegenzunehmen und den Betrieb wieder zu verlassen. Der direkte Kontakt mit Mitarbeitenden und anderen Abholern ist untersagt. Für alle, die ihre bestelle Ware nicht selber einladen oder transportieren können, bietet das Gartencenter alternativ einen Lieferservice an. „Wir setzen alles daran, dass wir alle gesund bleiben und dass unsere Arbeitsplätze erhalten bleiben. Bitte unterstützen Sie uns dabei!“, schreibt das Gartencenter auf der Webseite.

Papeterie Surbtal, Endingen: Die Papeterie bietet ihre Büromaterialien im Onlineshop auf www.papeteriesurbtal.ch an. Alle anderen Produkte wie Geschenkartikel, Schultheks, Trendartikel, Geschenkverpackungen, etc. können telefonisch (056/242'12'61), per Mail (info@papeteriesurbtal.ch) oder Whatsapp (076/651'56'30) bestellt werden. Die Artikel bringt die Papeterie kostenlos nach Hause. Für Sortimentsanfragen schickt das Team Bilder des aktuellen Sortiments.

«Wurmito», Döttingen: Wer Baby- oder Kinderartikel benötigt, kann sich beim Babycenter Wurmito (056/250'08'15) in Döttingen telefonisch melden und nach Wunsch per Facetime das gewünschte Produkt aussuchen. Die Artikel werden per Post inklusive Rechnung ohne Kontakt geliefert.

Steinhof, Niederweningen: Ueli Suter (044/856'05'42) bringt seine Bio-Eier nun ebenfalls zu den Kunden, mit einem 10-Rappen-Aufschlag pro Ei. Einen Hauslieferdienst bietet auch Biomeier aus Full (079/794'87'12 oder www.biomeier.ch) an.

Gesundheit

Sportcenter Leuggern: Das Sportcenter lädt in den sozialen Medien Facebook, Instagram und Youtube sowie auf der Website regelmässig Videos mit Instruktion hoch für Übungen zu Hause, damit der Körper die im Training aufgebauten Muskeln nicht wieder abbaut und die Kunden fit und je nach dem Schmerz frei bleiben. In einem Video erklärt das Sportcenter zudem, dass die Mitarbeitenden ihre jetzt freie Zeit nutzen möchten, um Kunden, die jetzt zu Hause bleiben sollten, zu unterstützen, ob beim Einkaufen oder Medikamente besorgen. Freiwillige Helfer, die nicht zur Risikogruppe gehören, sind willkommen, mitzuhelfen.

Drogerie Wehntal, Niederweningen: Die Drogerie bringt die Medikamente nach Hause und berät am Telefon (044/885'74'00).

Drogerie Aeberhard, Bad Zurzach: Die Drogerie berät am Telefon oder via Mail (056/249'02'49, info@drogerie-aeberhard.ch) und bieten einen Hauslieferservice an.

Freizeit

Fleckenbibliothek, Bad Zurzach: Die Bibliothek bringt neuerdings Wunschbücher nach Hause. Und so funktioniert’s: Bücher auf der Website www.bibliothek-zurzach.ch auswählen und via Mail (mail@bibliothek-zurzach.ch) oder Telefonbeantworter (056/249'38'00) die Wunschliste durchgeben. Bestellungen werden jeweils am Dienstagnachmittag, Donnerstagabend und Samstagmorgen bearbeitet und ausgeliefert.

Städtli Coiffeur, Klingnau: Die Haarexperten nehmen Bestellungen von Haarprodukten oder Haarfarben unter 056/245'21'60 oder via Mail (staedtlicoiffeur@bluewin.ch) entgegen. Die Produkte werden direkt vor die Haustür gebracht

Meistgesehen

Artboard 1