Bad Zurzach

Eine Messe mit Alphorn- und Jodelklängen

Mitgestalter und Begleiter: Der Jodelklub Am Rhy während des Erntedankgottesdienstes. Bild: afr

Mitgestalter und Begleiter: Der Jodelklub Am Rhy während des Erntedankgottesdienstes. Bild: afr

Erntedankgottesdienst im Bad Zurzacher Verenamünster: Der Jodelklub Am Rhy schafft die Symbiose von Predigt und Liedgut.

Alphornklänge zu Beginn eines Gottesdienstes? Eine Messe, die vom Gesang des Jodelklubs unterbrochen wird? Was als Jodlermesse im Bad Zurzacher Verenamünster angekündigt wurde, war «Erntedankgottesdienst und musikalischer Füllkorb» in einem, wie es der katholische Pfarrer Andreas Stüdli ausdrückte.

Die Auftritte im kirchlichen Umfeld sind keine Seltenheit für den Bad Zurzacher Jodelklub Am Rhy. Im Verenamünster war es bereits der zweite Auftritt in diesem Jahr, vor einer Woche erfüllte der Gesang die Kirche in Leuggern.

«Für uns sind diese Auftritte etwas vom Schönsten», sagt Jodelklub-Präsident Markus Utzinger. Die Lieder und die Predigt werden dabei im Vorfeld sorgfältig aufeinander abgestimmt. «Zu jedem Abschnitt der Predigt singen wir das passende Lied.» «Herrgott mir stönd vor Dir», «Dir Herr», «Heb Vertruiwe», «Sunntig», «Heilig isch der Herr», «Mit dim Säge» und als Zugabe «Am Jodlertisch» gab der Jodelklub Am Rhy zum Besten.

Kirchgänger sind aufmerksame Zuhörer

Pfarrer Andreas Stüdli bedankte sich beim Chor für das Mitgestalten und Begleiten des Gottesdienstes. Und auch die Jodler fanden Gefallen am Auftritt. «Die Stimmung in der Kirche ist einmalig, die Akustik wunderbar und die Kirchgänger sind aufmerksame Zuhörer.» Utzinger hofft, dass Auftritte dieser Art auch Werbung für den Jodelklub sind. Um junge Neumitglieder zu finden, sei die Kirche allerdings der falsche Ort. Sowohl den Jodelklub als auch die Kirche plagen Nachwuchssorgen. 18 Mitglieder zählt der Jodelklub, die meisten sind über 60 Jahre alt. «Die Auftritte sind aber wichtig, damit unsere Gönner und Freunde uns hören», so Utzinger. Und in zwei Jahren feiern die Bad Zurzacher Jodler ihr 100-Jahr-Jubiläum.

Meistgesehen

Artboard 1