Koblenz

Ein Schaffhauser übernimmt das Ruder

Dreigestirn im Gemeindehaus Koblenz, von links: Ammann Heidi Wanner, Jürg Leu (sitzend) und Alfred Frei.

Dreigestirn im Gemeindehaus Koblenz, von links: Ammann Heidi Wanner, Jürg Leu (sitzend) und Alfred Frei.

Über 41 Jahre amtete Alfred Frei als Gemeindeschreiber von Koblenz. Sein Nachfolger wird Jürg Leu, ein Mann mit ausgezeichneten Referenzen aus Dörflingen (SH).

Der 38-jährige Jürg Leu hat den ersten Arbeitstag an seiner neuen Wirkungsstätte bereits hinter sich. Am Donnerstag letzter Woche wurde er von der wiedergenesenen Frau Gemeindeammann Heidi Wanner in die Pflicht genommen und auf einem ausgedehnten Rundgang durch das Dorf in die Besonderheiten des Grenzortes eingeweiht. Hauptthemen, die den neuen Gemeindeschreiber in den nächsten Monaten und Jahren beschäftigen wird, ist der Umbau des Grenzübergangs sowie die vom Kanton geplante Asylunterkunft im ehemaligen Hotel Verenahof.

Koblenz: Kurzinterview mit dem neuen Gemeindeschreiber Jürg Leu

Koblenz Kurzinterview mit dem neuen Gemeindeschreiber Jürg Leu

Bestens ausgewiesen

«Wir sind froh, dass wir so schnell eine gute Lösung finden konnten», sagte Gemeindeammann Heidi Wanner nach der Inpflichtnahme des Nachfolgers von Alfred Frei, der Jürg Leu in sein neues Amt einarbeiten wird. Jürg Leu ist Fachmann für öffentliche Finanzen mit Gemeindeschreiber-Ausbildung. Sieben Jahre war er in Zollikon (ZH) als Sachbearbeiter Administration und Finanzen tätig. Danach arbeitete er dreieinhalb Jahre als Gemeindeschreiber von Dörflingen im Kanton Schaffhausen, wo er auch seinen Wohnsitz hat.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1