«Wir haben das Fahrzeug bekommen, das wir wollten», stellte André Erne, Kommandant der Feuerwehr Böttstein-Leuggern am Samstagnachmittag an der Einweihung des Pikettfahrzeugs «Argus 2» zufrieden fest. Die Einweihung der Neuerwerbung fand im Feuerwehrmagazin Leuggern im Rahmen des «Tages der offenen Tore» statt, die mehrere Feuerwehren des Bezirksfeuerwehrverbandes Baden-Bad Zurzach an diesem Tag durchführten.

Als wahre Erfolgsgeschichte bezeichnete der Leuggemer Gemeindeammann Peter Nyffeler den Zusammenschluss der Feuerwehren vor 7 Jahren. Die gemeinsame Feuerwehr Böttstein-Leuggern ist für 12 Ortsteile und Weiler mit rund 6000 Einwohnern auf einer Fläche von 2000 Hektaren zuständig. «Da ist es wichtig, technisch mit dem Material und den Fahrzeugen auf dem neuesten Stand zu sein», betonte er. Dies nicht zuletzt n Hinblick darauf, dass in der Region noch Potenzial für 1800 weitere Einwohner besteht.

Mit dem neuen Pikettfahrzeug wird dieses Ziel erreicht. Der von der Firma Vogt AG, Oberdiessbach, gelieferte Mercedes Benz Atego 1226 A mit 4x4-Antrieb und einem Gesamtgewicht von 12 Tonnen kostete 380 000 Franken. Das «Argus 2» getaufte Fahrzeug kommt bei technischen Hilfeleistungen und Rettungen zum Einsatz. Spezielle Beachtung bei den Besuchern fand die Beladung mit sechs Rollcontainern. Je nach Ereignis kommt das Modul «Atemschutz», «Beleuchtung», «Löschen», Ölwehr», «Sanität» oder «Wasserwehr» zum Einsatz. Seine Firma stelle massgeschneiderte Feuerwehrfahrzeuge her, erklärte Jürg Vogt von der Lieferfirma. Und massgeschneidert für die Feuerwehr Böttstein-Leuggern ist der neue «Argus 2» tatsächlich. Die Einweihung schloss mit der Segnung durch Pfarrer Christian König aus Mandach.

Zweite Attraktion neben dem neuen Fahrzeug war die Autodrehleiter der Stützpunktfeuerwehr Bad Zurzach, die den Besuchern einen Ausflug in luftige Höhe ermöglichte. Während die Kinder sich mit der Kübelspritze vergnügten, lernten die Erwachsenen den korrekten Umgang mit der Löschdecke. In der Festwirtschaft bestand anschliessend Gelegenheit zum Fachsimpeln.