Landkreis Waldshut

An Aargauer Grenze: 34 Corona-Todesfälle und 300 Infizierte in der deutschen Nachbarschaft

25. April: 300 Covid-19-Infizierte – 200 Genesene

Bisher gibt es 300 bestätigte Fälle im Landkreis Waldshut. Das teilt das Landratsamt Waldshut mit. Im Vergleich zum Vortag sind somit vier Neuerkrankungen hinzugekommen.

Insgesamt starben in Zusammenhang mit dem Coronavirus 34 Menschen aus dem Landkreis Waldshut. 18 Personen befinden sich in stationärer Behandlung in Kliniken im oder ausserhalb des Landkreises.

Landkreis Waldshut: Stand der Covid-19-Fälle am 25. April 2020.

Landkreis Waldshut: Stand der Covid-19-Fälle am 25. April 2020.

17. April: 277 bestätigte Covid-19-Fälle – 157 Genesene – 25 Todesfälle

Im Landkreis Waldshut hat sich die Zahl der Todesfälle, die wegen des Coronavirus gestorben sind, am Freitag (16 Uhr) auf 25 erhöht. Der Anstieg von drei Toten im Vergleich zum Donnerstag erkläre sich "durch die erst erfolgte amtliche Meldung", teilt das Landratsamt Waldshut zu den neusten Coronazahlen im Landkreis Waldshut am Freitag mit. Die Personen seien bereits letzte Woche verstorben.

Im Vergleich zum Vortag ist die Zahl der gemeldeten Neuinfektionen genauso stark gestiegen wie die Zahl der Genesenen. Gab es am Donnerstag noch 268 positiv auf die Krankheit Covid-19 Getestete, so waren es am Freitag 277. Demgegenüber hat sich die Zahl der Genesenen von 148 auf 157 erhöht. 

..

Bei den Erkrankten handelt es sich um 122 Männer und 155 Frauen. Sie verteilen sich auf 27 Gemeinden des Landkreises. Die Gemeinden Dachsberg, Häusern, Hohentengen, Lottstetten und Todtmoos sind bisher von gemeldeten Erkrankungsfällen verschont geblieben.

32 Personen befinden sich in Kliniken innerhalb und ausserhalb des Kreises in stationärer Behandlung.

14. April: Nun 20 Todesopfer - 253 bestätigte Coronafälle

Die Zahl der Todesfälle wegen des Coronavirus hat sich im Landkreis Waldshut laut offizieller Mitteilung auf 20 erhöht. Das sind vier mehr als zwei Tage zuvor. Die Todesfälle werden aus Gründen des Persönlichkeitsschutzes nur gesamt und nicht bezogen auf eine Gemeinde genannt.

Die Zahl der Corona-Fälle im Landkreis Waldshut bleibt gegenüber dem Vortag stabil: Es sind 253 Covid-19-Infizierte. Allerdings waren die Laborkapazitäten über das Wochenende eingeschränkt, so dass in den nächsten Tagen wieder mit einem Anstieg der gemeldeten Infizierten gerechnet werden muss, heisst es in einer Mitteilung.

Unter den Erkrankten befinden sich 112 Männer und 141 Frauen. Die Zahl der Genesenen hat sich dagegen signifikant von 113 auf 135 erhöht. Die Zahl der stationär behandelten Fälle in- und ausserhalb des Landkreises beläuft sich auf 31. 1052 Menschen waren bisher negativ im Befund.

Die Grafik unten enthält zum Einen wie gewohnt die Fallzahlen. Neu ist die Angabe der Genesenen. Genesen heißt negativ getestet oder 14 Tage nach Erkrankung 48 Stunden ohne Syntome. 

..

12. April: Zahl der Todesopfer steigt auf 16

Die Zahl der Todesopfer im Landkreis Waldshut hat sich bis Ostersonntag (Stand: 15.30 Uhr) auf 16 erhöht. Das teilt das Landratsamt Waldshut mit.

Bisher sind 252 Menschen aus dem Landkreis Waldshut positiv auf Covid-19 getestet worden, davon 112 Frauen und 140 Männer.

Von den 252 Infizierten sind inzwischen 110 wieder genesen. 34 mit Corona infizierte Personen aus dem Landkreis Waldshut sind derzeit in stationärer Behandlung. 

..

10. April: 12 Todesopfer

Die Zahl der Todesopfer im Landkreis Waldshut stieg von Donnerstag auf Freitag von 11 auf 12. Das geht aus der neusten Information des Landkreisamts Waldshut zum Stand der Corona-Krise hervor. Der Landkreis grenzt an die Aargauer Bezirke Zurzach, Laufenburg und Rheinfelden. 

Am Freitag (15 Uhr) belief sich die Zahl auf 236, das sind 11 mehr als am Vortag. Von diesen 236 sind 94 Personen genesen.  29 Erkrankte befinden sich in den Klinken in oder ausserhalb des Landkreises in stationärer Behandlung. Unter den Covid-19-Infizierten befinden sich 107 Männer und 129 Frauen. 

Am meisten bestätigte Coronafälle zählen Waldshut-Tiengen (rund 24'000 Einwohner) und Laufenburg (rund 9000 Einwohner). 

..

Meistgesehen

Artboard 1