Koblenz

83-jähriger Velofahrer stirbt nach Selbstunfall – Polizei sucht Zeugen

Hier kam es zum Unfal: Die Abzweigung von der Bahnhofstrasse zum Kraftwerk Klingnau (rechts).

Hier kam es zum Unfal: Die Abzweigung von der Bahnhofstrasse zum Kraftwerk Klingnau (rechts).

Ein 83-jähriger Velofahrer ist nach einem Selbstunfall in Koblenz AG im Spital gestorben. Weshalb der Mann gestürzt war, ist unklar. Die Polizei sucht Zeugen des Unfalls sowie die Ersthelfer vor Ort.

Der Unfall ereignete sich bereits am Mittwochnachmittag, 26. August, wie die Kantonspolizei Aargau am Donnerstag mitteilte. Der 83-Jährige stürzte auf der Bahnhofstrasse, auf der Höhe der Einfahrt zum Kraftwerk. Eine Ambulanz brachte ihn mit Verletzungen ins Spital.

Die Polizei nahm Ermittlungen auf, weil der Hergang des Unfalls nicht restlos geklärt sei. Die zuständige Staatsanwaltschaft Brugg-Zurzach habe ein Strafverfahren eröffnet, hiess es.

Aktuelle Polizeibilder vom September 2020:

Meistgesehen

Artboard 1