Döttingen

777-Jahr-Feier: Fürs Freilicht-Spektakel werden noch mehr Leute gesucht

Döttingen sucht Leute für ein Freilichtspektakel.

Döttingen sucht Leute für ein Freilichtspektakel.

Für ein Schauspiel zur Jubiläumsfeier suchen die Organisatoren mittels Casting theaterbegeisterte Leute. Das erste war ein voller Erfolg, nun sollen noch mehr folgen.

Noch gut ein Jahr dauert es, bis Döttingen sein 777-jähriges Bestehen feiert. Geplant ist unter anderem ein Freilichtspiel. Für das Theaterstück von Regisseur Gallus Ottiger werden jetzt Laiendarsteller, Regieassistenten und weitere Helfer gesucht. Ein erstes Casting hatten rund 25 Personen besucht, nun lädt das OK zum zweiten Casting.

«Im Sänneloch» lautet der Arbeitstitel des Freilichtspiels, und im gleichnamigen Döttinger Gebiet wird es auch aufgeführt werden. Das Stück spielt während dem 1. Weltkrieg: Bei der ersten Kriegsmobilmachung 1914 wurden in Döttingen wie in allen anderen Dörfern in der Schweiz kräftige, junge Männer eingezogen. 

Im Sänneloch bleibt einer von zwei Brüder mit seiner Schwägerin und seinem kleinen Neffen zurück. Im Stück blickt das mittlerweile erwachsene Kind in einer Art Traum zurück auf die schwere Zeit und wird mit dem eigenen Schicksal konfrontiert.

Weil die dargestellten Charaktere im Laufe der Geschichte verschieden alt sind, können diese Rollen durch verschiedene Personen besetzt werden. Noch sind sie nicht verteilt. «Wer Freude am Theaterspielen hat, soll unbedingt zum nächsten Casting kommen», sagt Alfred Bühler vom Fest-OK. «Selbstverständlich» seien auch Nicht-Zurzibieter willkommen.

Die Proben beginnen nach den Sportferien 2016. «Sie werden von Anfang an ohne Textbüchlein durchgeführt. Regisseur und Autor Gallus Ottiger lässt Raum für eigene Ideen und Impulse», sagt Alfred Bühler.

Die Darsteller müssen allerdings – je nach Rolle – einiges an Freizeit opfern. Geprobt wird bis zu drei Mal Pro Woche, abends ab 20 Uhr. Am 16. Juli 2016 findet die Premiere statt. Insgesamt wird die Freilichtaufführung sieben Mal über die Bühne gehen. (NRO)

Meistgesehen

Artboard 1