Siglistorf

4 Verletzte und 50 000 Franken Sachschaden nach Frontalkollision

Am späteren Donnerstagabend kam es in Siglistorf in Richtung Schneisingen zu einem Verkehrsunfall. Beim spektakulären Zusammenstoss zwischen einem roten Mercedes und einem schwarzen VW wurden zwei Personen verletzt.

Schwerer Unfall Siglisdorf.mpg

Schwerer Unfall Siglisdorf

Nach ersten Erkenntnissen kam es Ausgangs Siglistorf in Fahrtrichtung Schneisingen zu einer schweren Frontalkollision zwischen dem roten Mercedes und dem schwarzen VW. In beiden Wagen befanden sich je zwei Personen. Der schwarze VW überschlug sich nach dem Zusammenstoss und blieb auf dem Dach liegen. Die ausgerückte Ortsfeuerwehr und die Feuerwehr von Bad Zurzach mussten die Strasse absperren.

Während die Ortsfeuerwehr für die Umleitung des Verkehrs besorgt war musste die Feuerwehr Bad Zurzach den Fahrer des roten Mercedes aus seinem Auto befreien. Er hatte sich am Fuss eingeklemmt. Der besagte Fahrer musste mit dem TCS Helikopter ins Spital gefolgen werden.

Auch die 20-jährige Fahrerin des VWs und ihr Beifahrer wurden leicht verletzt und wurden mit der Ambulanz ins Spital gebracht. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 50 000 Franken. Die Unfallsursach ist noch nicht geklärt. Die zuständige Staatsanwaltschaft Brugg-Zurzach ordnete eine Blut- und Urinprobe bei beiden Fahrzeuglenker an. (rhe)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1