«Leuchtfeuer der Region»: Unter diesem Motto findet die nächste Wyna-Expo vom 2. bis 5. Mai 2019 statt. Feuer gefangen für die Messe haben bereits zahlreiche Aussteller. «Wir haben nur noch rund ein Dutzend Ausstellungsplätze frei», freut sich Messeleiter Christian Schweizer. Noch nie seien zu diesem Zeitpunkt so viele Stände schon vergeben gewesen. Aus diesem Grund ist auch die geplante Ausstellerinformation vom 4. September im Gemeindesaal Menziken abgesagt. Anfang 2019 werden die angemeldeten Teilnehmer zu einer Infoveranstaltung eingeladen.

Keine grössere Messe geplant

Trotz der grossen Nachfrage zieht das Organisationskomitee keine Konsequenzen. Eine Vergrösserung für 2022 sei nicht geplant. «Die aktuelle Grösse ist diejenige, die jetzt funktioniert», so Schweizer. Alles andere sei logistisch nicht mehr machbar.
Mit einer Fläche von 4000 Quadratmeter, 175 Ausstellern und einer erwarteten Besucherzahl von 30 000 Personen kann sich die Wynentaler Gewerbeausstellung denn auch sehen lassen. Im Gegensatz zu 2016 wird 2019 auf ein Aussenzelt auf dem Fussballplatz verzichtet, neu dazu kommen die Reithalle und das Verbindungszelt, das Letztere mit der Eishalle verbindet.

Meiringen-Hasliberg als Partner

Nun ist auch der Tourismuspartner der kommenden Expo bekannt. Die Bergbahnen Meiringen-Hasliberg werden ihre Ferienregion nächstes Jahr in Reinach präsentieren. Eine Delegation der Wyna-Expo-Verantwortlichen konnte sich Mitte August bereits ein Bild vor Ort machen.