Zetzwil
Nach einem Jahr Pause: Das After Sun Zetzwil feiert 5-jähriges Jubiläum

Nach einem Jahr Zwangspause öffnet das Zetzwiler Festival am 3. und 4. September seine Türen.

Natasha Hähni
Drucken
Teilen
After Sun Zetzwil

After Sun Zetzwil

Zvg / Aargauer Zeitung

Feiern wie in den guten alten Zeiten – das will der Verein «After Sun Zetzbu» am Wochenende vom 3. und 4. September in der Mehrzweckhalle Zetzwil. Bereits zum fünften Mal findet das Festival statt. Letztes Jahr mussten es die Veranstalter coronabedingt absagen. Ein Jahr später könne man die Party kaum erwarten: «Die Leute wollen wieder raus, das merken wir», sagt Vereinspräsident Luca Zanatta. «Wir haben deutlich mehr Tickets verkauft als die letzten Jahre zu dieser Zeit.»

Trotzdem habe man lange Respekt vor der Frage gehabt, ob die Menschen dieses Jahr auch wirklich kommen. Schliesslich ist das After Sun Festival immer noch eines der wenigen Grossevents, die dieses Jahr durchgeführt werden. Die vorherigen vier Ausgaben der Party seien jeweils ausverkauft gewesen.

Wegen der unsicheren Aussicht betreffend der Umsetzung des Festivals, wurde auch viel Organisatorisches später erledigt, als sonst. «Normalerweise werden Bewilligungen, Bookings und Absprachen mit unseren Partnern schon im Frühling organisiert.» Dieses Jahr mussten diese Aufgaben auf August verschoben werden.

Kein Act hat abgesagt

«Wir wollen, dass unsere Gäste, wenn sie mal drinnen sind, uneingeschränkt feiern können», sagt Zanatta. Um ins Festgelände zu gelangen, müssen sie entweder geimpft sein oder sich bei einer Teststation vor dem Eingang der Zetzwiler Mehrzweckhalle testen lassen. «Ohne COVID-Zertifikat kommt man nicht hinein. Das sind die Vorschriften», sagt der 24-Jährige.

Diese Regeln gelten nicht nur für die knapp 1000 erwarteten Gäste, sondern auch für das Organisationsteam. «Helferinnen und Helfer, die nicht geimpft sind, müssen sich mehrmals wöchentlich testen lassen», so Zanatta. An Motivation fehle es deshalb erfreulicherweise niemandem. Weder dem Team noch den Acts. «Alle, die letztes Jahr zugesagt haben, treten dieses Jahr auf.» Dazu habe man noch weitere Acts gewinnen können, sodass einem erfolgreichen Party-Wochenende kaum noch etwas im Weg steht.

Aktuelle Nachrichten