Uerkental
Wiliberger bekommen bald eine Antenne – Bottenwil hat sie schon

Lange war das Uerkental abgeschottet: wenig Handyempfang, schleichende Internetverbindungen. Doch dies gehört bald der Vergangenheit an. In Bottenwil steht eine Antenne, in Wiliberg soll sie bald eine von der Swisscom gebaut werden.

Christine Fürst
Drucken
Teilen
Bei der Swissgas-Antenne auf dem Wiliberg soll die neue Antenne gebaut werden.

Bei der Swissgas-Antenne auf dem Wiliberg soll die neue Antenne gebaut werden.

Nina Amann

In Wiliberg kämpfen viele der 170 Einwohner schon lange für eine Natelantenne. «Mit einer neuen Antenne würde das grosse Bedürfnis in der Bevölkerung abgedeckt», sagt Gemeindeammann Stephan Müller.

Er selbst habe in der Bevölkerung nie Widerstand gespürt, auch nicht, als das Baugesuch auflag. Die Baubewilligung konnte ohne Probleme erteilt werden. Jedoch sollte in den ersten Plänen der Swisscom die Antenne beim Schulhaus zu stehen kommen, was laut Müller für den Gemeinderat nicht infrage kam.

Baubeginn im März

Nun soll sie bei einer bereits bestehenden Swissgasantenne montiert werden. «Es macht in meinen Augen Sinn, bereits bestehenden Infrastrukturen zu nützen», sagt er. Im März soll laut Bauplanung mit dem Bau der Antenne begonnen werden.

An der Sommergemeindeversammlung stimmten die Wiliberger zudem einem Verpflichtungskredit von 10'000 Franken für einen erweiterten Ausbau des Breitbandnetzes durch die Swisscom zu. Nur eine Gegenstimme gab es. Der Ausbau des VDSL-Netzes ist laut Swisscom auf Ende Jahr geplant.

Bei einem Verkehrsunfall im Februar 2007 im Weiler Bottenstein (Zofingen) zeigte sich die Problematik eines Funkloches: Die Tochter der verunfallten Mutter konnte aus dem Auto klettern und musste einige hundert Meter zu einem Haus laufen, um die Rettungskräfte zu alarmieren. Denn ihr Handy hatte keinen Empfang.

Mittlerweile wurde in Bottenwil eine Swisscom-Antenne errichtet. Zuvor ging der Fall bis vor das Bundesgericht. Im Nachbardorf Uerkheim wurde gar eine Baubewilligung für eine Orange-Antenne erteilt, diese wurde bis jetzt aber nicht gebaut. Der Bau wird laut Orange noch geprüft.

Aktuelle Nachrichten